Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?8371

München (queer.de) - Fans haben lange darauf warten müssen: Jetzt endlich zeigt der Sender Pro Sieben die zweite Staffel der lesbischen TV-Serie "L-Word". Das meldet das Magazin dwdl.de. "L-Word" wird im April anstelle der schwulen Serie "Queer As Folk" zum späten Sendeplatz gegen 0:40 Uhr laufen.

Im Februar 2006 startete die erste Staffel, wegen schwacher Quoten stand die Serie über das Leben lesbischer Frauen in Los Angeles aber nicht auf der Prioritätenliste des Senders. Erst sollte sie im Juni 2007 weitergehen, wurde dann aber verschoben. (cw)



#1 DianeAnonym
  • 29.02.2008, 13:38h
  • Na endlich!
    Schwach waren die Quoten ja auch nur, da die Ausstrahlung lange nach der DVD-Veröffentlichung erfolgte. So hatten viele Interessierte einfach schon alles gesehen, als The L Word endlich im Fernsehen kam.
    Schade.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 FunGay69
  • 29.02.2008, 18:35h
  • Hi, die Meldung auf Queer.de kam leider etwas spät, denn bereits am 22.02.08 wurde der Termin von Pro7 bekanntgegeben. Am 28.02.08 hat Pro7 den Termin nämlich bereits wieder zurückgezogen. Auch in der Folgewoche, deren Programmplan heute bekanntgegeben wurde, taucht "The L Word" nicht auf. Damit verschwindet die Serie erst einmal wieder in den Tiefen des Pro7 Archivs.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 jochenAnonym
  • 29.02.2008, 20:01h
  • schwul hin, - lesbisch her.

    die serien (insbesondere "queer as folks" )haben leider nur das niveau vieler anderer amerikanischer meterware vom dvd-wühltisch

    ich fand die serien enttäuschend langweilig.

    zu recht läuft "queer as folks" so spät wo eh kein schwein mehr zuschaut.
  • Antworten » | Direktlink »