Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?8392
  • 05. März 2008, noch kein Kommentar

Patong Beach (queer.de) - Das Phuket Pride Festival, das in den vergangenen acht Jahren im thailändischen Patong Beach stattfand, fällt in diesem Jahr aus. Dies teilte der frühere Mitorganisator Ulf Mikaelsson mit. Gründe für die Absage sind dem Vernehmen nach die Zerstrittenheit der kommerziellen Szene und mangelnde Planung.

Das Phuket Gay Festival galt als eines der größten touristischen Events auf der Ferieninsel im Süden Thailands. Den Höhepunkt bildete traditionell die Parade am ersten Sonntag im April über die Beach Road. Sie war stets größer und bunter als etwa der Pride-Umzug in der Hauptstadt Bangkok.

Schon in der Vergangenheit wurde das Phuket Pride Festival mehrfach verschoben. Nach dem Tsunami wurde es erstmals vom ersten Februarwochenende auf den neuen Termin Anfang April gelegt.

Auch wenn die Parade in diesem Jahr ausfällt, sollen zumindest einige Partys im Paradise Complex stattfinden, kündigte Mikaelsson an. Viele schwule Thailand-Touristen haben ihren Phuket.-Urlaub schon Monate im Voraus gebucht, um das Pride-Festival nicht zu verpassen. (cw)