Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?8647

Palm Springs (queer.de) - Die kalifornische Homo-Oase Palm Springs will mit einer groß angelegten Kampagne mehr Touristen in den Wüstenort locken. Im Rahmen des "Summer Splash" sollen Besuchern eine Reihe von Sonderpreisen gewährt werden.

"Unsere Wüste ist fantastisch in den Sommermonaten", erklärte selbstbewusst Jill Pentrack von der Desert Gay Tourism Guild. "Mit unserem ‚Summer Splash’ erhalten Besucher Ermäßigungen in Hotels, Restaurants, Shops und auch bei Dinner-Specials oder Club-Events, die sich direkt an schwule Gäste richten." Es gebe nichts Spektakuläreres, als im Sommer mitternachts unter den Sternen zu schwimmen, so Pentrack weiter.

Palm Springs gilt als eines der beliebtesten Urlaubsziele für Schwule, in denen sie nach dem Besuch von Großstädten wie dem nahe gelegenen Los Angeles ausspannen können. (cw)



Palm Springs: Urlaub mal anders

Die beliebte Gay-Destination in der kalifornischen Wüste bietet nicht nur Sonne und Nightlife, sondern auch jede Menge Kultur und Natur.
Gay-Oase in der Wüste: Palm Springs

Der kalifornische Wüstenort bietet nicht nur Weltoffenheit und Toleranz, sondern auch jede Menge Events für Schwule und Lesben.
#1 fabianAnonym
  • 26.04.2008, 15:16h
  • erst key west, jetzt palm springs...

    den amis scheint es richtig schön saumässig zu gehen. und wir "alten" europäer meiden diese nation von kriegstreibern und manischen intimdatensammlern. da kann der $ nochmal so um 50 cent fallen, und die können noch soviel rumspritzen!
  • Antworten » | Direktlink »