Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?8677
  • 30. April 2008, noch kein Kommentar

New York (queer.de) - In den USA haben die Dreharbeiten zu einem Ableger der Comedy-Show "Little Britain" begonnen. Mit dabei sind auch die Stars des britischen Originals David Williams und Matt Lucas.

In den vom Sender HBO produzierten Folgen werden viele der bereits bekannten Charaktere auftauchen, die fast alle von den beiden Comedians verkörpert werden. So konnten in der vergangenen Woche die New Yorker beobachten, wie eine Szene auf der Straße gedreht wurde, in der David als Transvestit Emily Howard ("I am a Laaady!") von zwei Cops verhaftet wird.

Ein Wiedersehen wird es außerdem geben mit dem schwulen Dafydd ("I am the only gay in the village"), dem eifersüchtigen Sekretär des britischen Premiers, Sebastian sowie dem prolligen Teenager Vicky Pollard. Die Dreharbeiten haben im März in North Carolina begonnen. Laut einem Bericht der Daily Mail wurde zuletzt noch ein prominenter Schauspieler für die Rolle des US-Präsidenten gesucht. Lieblingskandidat von Lucas und Williams: George Clooney. (cs)



Little Britain trifft Gay Ryanair

Die Comedy-Show "Come Fly With Me" hebt Ende Juli im deutschen TV ab. Das Duo Matt Lucas und David Walliams schlüpft wieder in alle Rollen.
Little Britain hebt ab

Mit "Come Fly With Me" ergründen die "Little Britain"-Veteranen David Walliams und Matt Lucas die schrägen Charaktere der Flugindustrie.