Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?871
  • 14. April 2004, noch kein Kommentar

Los Angeles Der amerikanische Schauspieler Kevin Kline spielt den schwulen Komponisten Cole Porter. Für die Filmbiografie des berühmten Musicalkomponisten ("Kiss Me Kate", "Can Can" und "Silk Stockings") stehen seit März zahlreiche Musikstars in London vor der Kamera. In Irwin Winklers Streifen "De-Lovely", der am 22. Mai bei den Filmfestspielen in Cannes Premiere feiert, sind Elvis Costello, Diana Krall, Alanis Morissette, Mick Hucknall, Natalie Cole, Robbie Williams und Sheryl Crow zu sehen. Die Geschichte handelt von Porters Ehe mit Linda Lee Porter, gespielt von Ashley Judd, die ihn trotz seiner Homosexualität heiratete und als seine Muse inspirierte. Nach ihrem Tod brachte Porter kein weiteres Stück zu Papier. Porter, der viele Lieder für Hildegard Knef schrieb und diese in "Silk Stockings" am Broadway singen ließ, starb am 15. Oktober 1964 im Alter von 73 Jahren. Kevin Kline spielte bereits in "In & Out" eine schwule Hauptrolle. (nb/pm)