Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?8771

Der amerikanische Schauspieler Gale Harod, vielen Schwulen bekannt als Brian Kinney aus der US-Version von "Queer as folk", spielt ab sofort in "Desperate Housewives" mit.

Seinen ersten Auftritt in der Kult-Serie hat der 40-Jährige in der letzten Folge der vierten Staffel gehabt, die am Sonntag in den USA ausgestrahlt wurde. In Deutschland laufen die nach dem Autoren-Streik in den USA ausgestrahlten neuen Folgen ab Herbst auf Pro 7.

Spoiler (s. auch als Video unten): Die Staffel endet mit einem Ausblick: die Bewohner der Wisteria Lane fünf Jahre in der Zukunft. Man sieht die fünf Frauen (die in dieser Staffel eingeführte Rolle von Katherine ist offenbar nur Teil der Freundschaft) an einem Tisch. Model Gaby hat zwei Kinder. Bree ist offenbar erfolgreich mit einer Catering-Firma und hat Kochbücher verlegt. Und Gale Harold spielt überraschend den Lover von Susan. (nb)

Direktlink | Spoiler-Video: Die letzten Minuten der aktuellen "Desperate Housewives"-Staffel


GLAAD Awards: Sieg für "Milk" und "Desperate Housewives"

Am Wochenende sind zum 20. Mal die GLAAD Media Awards verliehen worden, mit denen die Homogruppe Gay & Lesbian Alliance Against Defamation Fernseh- und Kinoproduktionen ehrt, die für die Gleichstellung von Schwulen und Lesben einen Beitrag leisten.
Desperate Housewives wird noch schwuler

Stürmische Zeiten: Ein schwules Pärchen zieht ein – und die verzweifelten Hausfrauen müssen den Klimawandel ausbaden. Jetzt im TV!
#1 najaAnonym
#2 jayAnonym
  • 22.05.2008, 07:14h
  • Will ja nicht pingelig sein, aber Gale ist erst 38.
    Und Randy hat seinen 30. schon hinter sich, er ist Jahrgang 1977.
    Auf jeden Fall klasse, Gale endlich mal wieder (hoffentlich länger) im TV zu sehen.
  • Antworten » | Direktlink »