Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?9041

Weil er den Grünen-Politiker Volker Beck wegen dessen Engagements für Schwule und Lesben beleidigt hat, muss ein Rentner ein Bußgeld in Höhe von 450 Euro zahlen.

Wie die "Rhein-Zeitung" berichtet, hatte der 78-jährige Mann aus dem Kreis Ahrweiler in einem Brief an den offen schwulen Ersten Parlamentarischen Geschäftsführer der grünen Bundestagsfraktion geschrieben, er solle sich lieber um Probleme wie die Arbeitslosigkeit kümmern und sich weniger mit "sexuell abartigen Problemen" beschäftigen. Außerdem meinte er: "Sie sollten mal den Hintern voll bekommen."

Beck erstattet Anzeige und leitete den bösen Brief an die Staatsanwaltschaft weiter. Nach eine schriftlichen Entschuldigung des 78-Jährigen stimmte der Grünen-Politiker jedoch einer Einstellung des Verfahrens vor dem Amtsgericht Sinzig gegen die Zahlung eines Bußgelds zu. (cw)



20 Kommentare

#1 gnadeAnonym
#2 HannibalEhemaliges Profil
#3 Katrin
  • 13.07.2008, 18:21h
  • So sind unsere Politiker: Außen harte Schale, innen weicher Kern. Jetzt kann der Volker wieder gut schlafen und fröhlich schaffen.
  • Antworten » | Direktlink »
#4 TomAnonym
#5 rächerAnonym
#6 Chris_Anonym
  • 13.07.2008, 20:35h
  • Betätigt sich Herr Beck eigentlich auch noch auf anderen Sektoren politisch oder konzentriert er sich nur auf "Homokram"? Irgendwie hört man sonst gar nichts von ihm - auch traurig ...
  • Antworten » | Direktlink »
#7 xyAnonym
  • 13.07.2008, 22:44h
  • Der Ton macht die Musik: Der Rentner hätte ohne weiteres - auch harsche - Kritik an V.B. üben können und kann dies auch weiterhin tun. Wer aber seine Homophobie so wenig zügeln kann, daß er sie so offen heraushängen läßt, und dann auch noch seinen (sexuellen?) Phantasien derart freien Lauf läßt, hat es nicht besser verdient. Im übrigen ist die Sache für den Beschuldigten recht glimpflich ausgegangen.
  • Antworten » | Direktlink »
#8 KonstantinEhemaliges Profil
#9 Sunbear
  • 14.07.2008, 09:38h
  • Zu Kommentar Nr. 6:

    Er tut schon eine Menge, nur wird von der Presse immer nur ein verzerrtes Bild von ihm gezeigt.
    Du kannst Dir sehr wohl denken, dass er in seiner Position auch noch ganz andere Dinge bearbeitet.
  • Antworten » | Direktlink »
#10 bananasEhemaliges Profil