Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=9053
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Australien: Katholisches Maulkorb-Gesetz gestoppt


#1 FloAnonym
  • 15.07.2008, 16:17h
  • Bravo, es kann doch nicht sein, dass für den Vatikan (oder irgendeine andere Religion) Grundrechte wie Meinungs-, Rede- und Versammlungsfreiheit abgeschafft werden...

    Es ist zwar traurig, dass Regierungen überhaupt auf solche Ideen kommen und erst Gerichte sie in ihrem Fanatismus stoppen müssen, aber wenigstens haben Recht und Gerechtigkeit am Ende doch gesiegt!
  • Antworten » | Direktlink »
#2 OlAnonym
  • 15.07.2008, 20:03h
  • Was ist bloß los in der Welt? Plötzlich entscheidet sich Australien doch am Gedanken der Demokratie festzuhalten....das oberste US-Gericht entscheidet, daß die US-Verfassung auch in Guantanamo gilt...kommt die Welt langsam wieder zu Verstand?
  • Antworten » | Direktlink »
#3 nanuAnonym
#4 Sunbear
#5 stephan
  • 17.07.2008, 16:07h
  • Sonderrechte für den Vatikan und die Kirchen - das hat Tradition! Aber so langsam scheinen ja wenigstens einige klar denkenden Richter zu bemerken, dass damit die Logik aller demokratischen Ordnungen aus den Fugen gerät.

    Es ist wohl auch nur noch eine Frage der Zeit, bis man auch am Europäischen Gerichtshof bemerkt, dass ein Staat, wie der Vatikan mit keiner demokratischen Ordnung vereinbar ist.

    Aber der Vatikan ist halt ein Staat, wenn auch ein mit Betrug entstandener. Ich glaube, ich werde auch mal ein Dokument fälschen und behaupten, Konstantin habe den Schwulen das Abendland vermacht und dann werde wir vielleicht großzügig auf unsere Rechte verzichten und nur darauf bestehen, dass wir einen kleinen Homo-Staat für uns behalten.

    Wenn man das lange genug durchhält und eine kluge Politik fährt, dann gilt 'Schwulzusein' im vierten Jahrtausend als eigene Staatsangehörigkeit mit allen diplomatischen Rechten. Es ist auch völlig egal, wenn dann ein neuer Valla daherkommt und beweist, dass das Dokument gefälscht ist ...

    (Ich finde nur, dass unsere Staatsangehörigen dann geilere Fummel tragen sollten!)

    Ach ja, wir werden dann in jedem Land und in jeder Stadt große Vertretungen haben und die werden als Körperschaften öffentlichen Rechts gelten und wir können überall diskriminieren, wen wir wollen. Und wehe, wenn dann einer wagt, gegen uns zu demonstrieren.
  • Antworten » | Direktlink »
#6 Texas_Mike
  • 19.07.2008, 15:59h
  • Ich bin auch Kathl. wie alle Fillipos.
    Aber manchmal schäme ich mich für meinen Glauben.
  • Antworten » | Direktlink »
#7 pupsAnonym
#8 Texas_Mike
#9 Tim_ChrisProfil

» zurück zum Artikel