Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?9099

Freier liebt Stricher, die Geschichte einer Beziehung. Preisgekröntes Kinodebüt von Stefan Westerwelle jetzt auf DVD.

Von Anne Richter

Georg ist alt. Alt und einsam. Wie ein Einsiedler hat er sich zurückgezogen, die Tage ziehen an ihm vorbei. Einzige Ausnahme sind die wenigen Stunden, die er sich mit Sebastian gönnt. Georg bezahlt den jungen Stricher für Nähe, Aufmerksamkeit und Zuneigung. Er ist fasziniert von der leichten, spielerischen Art des jungen Mannes und von seinen Geschichten. Insgeheim wünscht Georg sich mehr Nähe, eine wirkliche Beziehung.

Und dann steht eines Tages Sebastian vor seiner Tür – freiwillig – und bittet darum, bei ihm übernachten zu dürfen. Mit einem Mal werden in Georg jugendliche Gefühle wach, er ist verliebt in den Jungen Mann. Doch je mehr der Alte versucht, sich anzunähern, desto mehr zieht der Junge sich wieder zurück. Schließlich aber entwickelt sich ein intensives Miteinander und ein Aufbegehren gegen die Flüchtigkeit des Lebens.

Eindringlich und wirkungsvoll inszeniert Stefan Westerwelle sein Abschluss-Filmprojekt. In den Jahren 2006 und 2007 ist sein Debüt auf zahlreichen internationalen Filmfesten gezeigt worden und hat viele Preise gewonnen, unter anderem die Goldene Lola als bester deutscher Film 2006 und den Jurypreis für den besten Spielfilm im Wettbewerb beim Internationalen GLBT Filmfest Turin 2007.

Deutschland, ca. 78 min., Dolby Digital 2.0, Untertitel (optional): Deutsch, Englisch. Bonus: Interview mit Regisseur Stefan Westerwelle & Kamerafrau Bernadette Paassen (ca. 22 Min., dt.OF), Filmvorschau, Galerie, Disc-Typ: codefree, PAL, DVD 5