Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?9136

An Flanderns Küste gibt es auch in diesem Sommer viel zu entdecken.

Von Carsten Weidemann

Kilometerlange Sandstrände und malerische Dünen, überraschend viele anspruchsvolle Galerien und Museen, exquisite Gourmettempel und viele kleine schwule Kleinode. Oostende spielt in dieser schmucken Gegend die Hauptrolle. Die Stadt ist das pulsierende Zentrum der Küste Flanderns. Viele schwul geführte Bars, Clubs, Restaurants - und sogar eine Sauna - haben sich in der "City by the Sea" erfolgreich etabliert. Besucher, die sichergehen wollen, dass auch in den Bars und Clubs der Bär tobt, schauen am besten in den Sommermonaten Juli und August oder am Wochenende vorbei.

Wer es ruhiger mag und sich lieber ein paar Tage Erholung pur gönnen möchte, findet an Flandern Küste beschauliche Orte wie De Panne und Knokke-Heist. De Panne, der am südlichsten gelegene Küstenort ist berühmt für seine üppige Flora, den breiten Sandstrand - der zuweilen menschenleere Oasen bietet - und seine Nähe zum pittoresken Nordfrankreich.

Knokke-Heist dagegen ist die vornehme Tante an der Küste Flanderns. Eingefleischte Fans behaupten gar, das Städtchen sei kosmopolitisch wie Brüssel, idyllisch wie Sankt Moritz und blitzblank wie München. In der Tat gibt sich in den Sommermonaten und an den Wochenenden hier die High Society Belgiens regelmäßig ein Stelldichein - schließlich locken edle Boutiquen und Restaurants der Spitzenklasse.

Und auch schwule Cruising-Fans finden ein glücklich machendes Refugium: Unmittelbar hinter den Deichen Knokkes liegt "Het Zwin", das bedeutendste Schlick- und Salzwiesengebiet Flanderns. In den Dünen und am Strand, unmittelbar vor der Grenze zu Holland, tummeln sich besonders viele Gays. Und das nicht nur, um sich an dem einzigartiges Naturreservat zu ergötzen ...

Ein kostenloser Reiseführer "Gayfriendly Flandern 2008" kann bestellt werden bei: Tourismus Flandern-Brüssel, Cäcilienstr. 46, 50667 Köln und der unten stehenden Homepage.