Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?9236

Patrick Lindner hat es vorgemacht, wie man als schwuler Mann Verantwortung für eigene Kinder übernimmt. Jetzt gibt es auch im Hause Martin Nachwuchs.

Von Carsten Weidemann

Ricky Martin ist Vater von Zwillingen. Der 36-Jährige hatte die Kinder durch eine Leihmutter bekommen, was bislang geheim gehalten wurde. Nun sind die beiden Söhne auf der Welt, und der Latino-Sänger verkündet es stolz. Er habe sich wie ein Wahnsinniger gefreut. Wie die Kinder heißen, und wo sie auf die Welt kamen, bleibt aber weiterhin Verschlusssache. Vater sei er allerdings schon seit ein paar Wochen, verriet er.

Bis zum Ende des Jahres wird man Ricky Martin nicht mehr auf irgendwelchen Bühnen sehen, er bleibt daheim, und kümmert sich um die Kinder. Erst 2009 will er wieder auf Konzert-Tournee gehen. Ein Herz für Kinder hat er schon länger. Der mehrmalige Grammy-Preisträger, der durch Hits wie "Livin’ La Vida Loca" und "She Bangs" zum Weltstar wurde, setzt sich mit seiner "Ricky Martin"-Stiftung seit Jahren für die Sorgen und Nöte von Kindern ein. Martin ist zudem Unicef-Botschafter.

Der aus Puerto Rica stammende und in den USA lebende Musiker hält sich bei seinem Privatleben eher bedeckt, zwischendurch kamen immer wieder Gerüchte auf, er sei homosexuell. Zuletzt hatte ihn sein Kosmetiker eher versehentlich geoutet.



30 Kommentare

#1 DURAL DELUXEAnonym
  • 22.08.2008, 13:28h
  • wie jetzt? ist er geoutet? ich lese ständig, dass er sich nie geoutet hat. was denn nun? dass er schwul ist, scheint mir nicht zuletzt durch diese geschichte hier sicher, aber dann sollte sich der typ endlich mal outen und nicht so peinlich verstecken spielen.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 Kalamari
  • 22.08.2008, 14:07h
  • Antwort auf #1 von DURAL DELUXE
  • Vor einiger Zeit gabs hier einen Bericht über den hier auch genannten Kosmetiker, der irgendwas über ihn erzählt und ihn damit angeblich geoutet hat.

    Aber wieso macht es einen Mann schwul, dass er alleine (?) Kinder erzieht ? ;)

    Bin aber trotzdem der Meinung, dass er schwul ist. Lecker sieht er dazu auch noch aus *g
  • Antworten » | Direktlink »
#3 skydiverProfil
  • 22.08.2008, 14:18hStuttgart
  • Antwort auf #2 von Kalamari
  • Grinzz - nur weil Man(n) "lecker" aussieht, iss Man(n) doch noch nicht schwul !?! Eben !!! :-)

    Ich denke mal, Ricky iss eine "Klemmschwester" wie viele andere Künstler auch, der sich Sorgen um seine "Karriere" als geouteter "Schwuler" macht !!! Die "Bioleksche" wäre bis heute noch nicht als schwul geoutet, wenn das die "Praunheimsche" nicht für ihn übernommen hätte !!!

    Vielleicht findet Ricky ja nach dem "Sommerloch" den Mut sich zu outen ?!? Spätestens wenn er diese "Headline" hier gelesen hat !!! :-)
  • Antworten » | Direktlink »
#4 DURAL DELUXEAnonym
  • 22.08.2008, 14:18h
  • Antwort auf #2 von Kalamari
  • ich habe geschrieben

    "dass er schwul ist, scheint mir nicht zuletzt durch diese geschichte hier sicher,"

    alles klar? NICHT ZULETZT! nach jahrelangen gerüchten und einem outing durch den kosmetiker tauchen dann auf einmal zwillinge ohne mutter auf.
  • Antworten » | Direktlink »
#5 gatopardo
  • 22.08.2008, 14:56h
  • Im spanischen Rundfunk erschien vor einiger Zeit ein Kommentar von Ricky, dass er die "lluvia dorada" (goldener Schauer) mit einem Partner bevorzugt.Es zweifelt hier niemand an seiner Homosexualität, weshalb ich mich über zweideutige Kommentare wundere.
    Als Latino wird er ein Outing wohl weder in USA noch in seiner Hispano-Heimat wagen, um das Millionenheer seiner Hetero-Fans nicht zu verunsichern. Er ist zwar als Künstler nicht so mein Fall, aber als UNICEF-Botschafter macht er sich wohl ganz gut.
  • Antworten » | Direktlink »
#6 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 22.08.2008, 15:01h
  • Ricky Martin als Vater von Zwillingen? Wie geil ist das denn?! Mit Ricky Martin würde ich aber gerne mal eine Nacht verbringen! Er ist Testosteron pur!
  • Antworten » | Direktlink »
#7 alexander
  • 22.08.2008, 16:57h
  • herzlichen glückwunsch zu den beiden bengels !!!

    (er hat nun begriffen, dass man von goldenen schauern keine kindleins bekommt)
  • Antworten » | Direktlink »
#8 gatopardo
  • 22.08.2008, 17:53h
  • Antwort auf #7 von alexander
  • Goldene Zeiten sind das schon, wo man sich als schwul öffentlich outen kann, über "goldene Schauer" in Funk und Fernsehen plaudert und Kinder adoptiert. Wir sollten nicht immer nur meckern, sondern uns auch über das Erreichte in unserer Gesellschaft in unseren Breiten freuen. Vor allem diejenigen hier, bei denen ganz andere Erinnerungen wach sind, als man uns nicht einen einzigen Bruchteil dieser Normalität zusprach.
  • Antworten » | Direktlink »
#9 xyAnonym
  • 22.08.2008, 18:09h
  • Wichtig. Sehr wichtig. Man sollte den Fall vor die UNO bringen. Die könnte vielleicht eine Kommission gründen. Was vermutlich auch im Sinne von R-M- wäre. Denn da kommt garantiert nichts raus.
  • Antworten » | Direktlink »
#10 gerdAnonym
  • 22.08.2008, 22:44h
  • Herzlichen Glückwunsch zur Geburt der Zwillinge

    Es freut mich sehr, dass Ricky Martin Vater geworden ist.

    Und schön zu lesen, das Leihmutterschaften in den Vereinigten Staaten gesetztlich erlaubt und möglich sind.

    Hier in Deutschland aber auch in der Schweiz oder Österreich sind Leihmutterschaft leider immer noch gesetzlich verboten. Soweit ich weiß, sind Leihmutterschaften in Europa nur in einigen Ländern der EU erlaubt: beispielsweise Niederlande und Vereinigtes Königreich.

    Es wird Zeit, dass dieses gesetzliche Verbot in Deutschland bezüglich Leihmutterschaften aufgehoben wird.

    Ricky Martin hat gezeigt, dass dies möglich ist.
  • Antworten » | Direktlink »