Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?9252

Profi-Athleten öffnen im offiziellen Kalender des Tennisverbandes ATP so manches störende Textil-Teil, um den Blick auf innere Werte zu lenken.

Von Carsten Weidemann

Sieht man den deutschen Tennisprofi Tommy Haas auf dem Spielfeld, kann man nur eines bemängeln: Warum trägt er eigentlich ein Hemd, es geht doch auch ohne? Leider nicht laut ATP-Reglement… Aber für alle, die tiefer blicken wollen, hat der Tennisverband nun den Kalender für 2009 vorgestellt.

"Ich denke, es ist schön, dass uns der Kalender mal nicht in Tennisklamotten und nicht auf dem Spielplatz zeigt. Er zeigt uns als das, was wir sind, nämlich Athleten. Es ist toll, das Ergebnis zu sehen", erklärte der kroatische Tennisprofi Ivan Ljubicic, der auch in Bildern zu sehen ist.

Youtube | ATP-Kalender 'Behind The Scenes'

Insgesamt 15 Profilsportler sind in dem Kalender zu bewundern. Der argentinische Herzensbrecher Juan Monaco hat seinen Oberkörper dankenswerterweise freigemacht und besticht durch sein lässig über die Schulter hängendes Hemd sowie seinen Schlafzimmerblick. Russen-Schnuckel Dmitri Igorewitsch Tursunow blickt dagegen keck in die Kamera – und man kann nur interpretieren, an was der Rechtshänder grad denkt. Natürlich ist auch unser Tennis-Crack Tommy Haas dabei, der lässig im Monat März den Frühling ankündigt – und mit seinem offenen Hemd die leichte Brustbehaarung genussvoll präsentiert.

Ganz so freizügig wie die französischen Rugby-Kollegen vom Dieux-du-Stade-Kalender sind die Tennis-Profis nicht (hier der Fotoband). Aber beim weißen Oberklassen-Sport ist man eben etwas vorsichtiger als beim Prekariats-Vergnüngen Rugby. Da lässt sich noch schöner drüber nachdenken, was denn so hinter verschlossenen Türen vorgeht…

Die ATP verkauft das gute Stück über seine Website. Ganze 13 US-Dollar (8,80 Euro) kostet das gute Stück, allerdings muss man für Bestellungen nach Deutschland Porto aus den USA sowie eventuell die hiesigen Zoll-Gebühren zahlen.

Galerie:
ATP-Kalender 2009
8 Bilder


#1 Maurus
#2 hwAnonym
#3 xyAnonym
  • 28.08.2008, 19:00h
  • Man könnte an "Tommy" Haas auch bemängeln, daß er es stets allerhöchstens ins Viertelfinale schafft - meist aber schon viel früher ausscheidet. Immerhin: Im Gegensatz zu den allermeisten anderen deutschen Tennisprofis ist Haas nicht nur eingefleischten Tennisfans bekannt.
  • Antworten » | Direktlink »