Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=9309
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Die schwulste Musik aller Zeiten


#11 Thomas62Anonym
  • 10.09.2008, 00:39h
  • Gar nicht schlecht die Liste. "A Day at the races" und "A night at the opera" sind natürlich die zwei Kracher von Queen - einfach ZEITLOS! Da hätten aber noch "News of the world" und "Jazz" mit rein müssen ...
    Ja, wundert mich allerdings auch daß dann in unseren Kneipen, Bars und Discos so ein Allerweltsschrott läuft der wirklich nur noch mit Hilfe von Drogen zu ertragen ist ...
  • Antworten » | Direktlink »
#12 HannibalEhemaliges Profil
  • 10.09.2008, 06:55h
  • Ich brings immerhin auf 37 Alben aus der Liste. Allerdings frage ich mich, warum nichts von Barbra Streisand und Liza Minnelli dabei ist!
  • Antworten » | Direktlink »
#13 Tim_ChrisProfil
  • 10.09.2008, 07:45hBremen
  • Antwort auf #12 von Hannibal
  • Ich auf ganze sechs, allerdings habe ich von etwa der Hälfte der genannten zumindest diverse Songs. Von etwa einem Viertel der aufgezählten Künstler habe ich allerdings noch nie etwas gehört, nicht mal den Namen.
    Wundert mich auch, dass Barbra und Liza nicht dabei sind und von ABBA nur ein Album. Und wo ist Amanda Lear, oder gab es von ihr nie ein komplettes Album?
  • Antworten » | Direktlink » | zu #12 springen »
#14 Fred_IsraelEhemaliges Profil
  • 10.09.2008, 10:35h
  • -nirvana
    -beatles
    -REM
    -Pet shop boys
    -abba

    --
    punkrock, oi,ska oder dark wave, ist wohl eher nicht szenetypisch
  • Antworten » | Direktlink »
#15 maciicxProfil

» zurück zum Artikel