Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?9313

Unscharfe Nacktbilder von Jungschauspieler Daniel Radcliffe sorgen derzeit in amerikanischen Blogs für Entzückung.

Die Aufnahmen wurden offenbar am Wochenende mit einer Handy-Kamera bei der US-Premiere des Theater-Stückes "Equus" in New York gemacht. Sie sind innerhalb weniger Stunden in dutzenden US-Blogs aufgetaucht und Hauptgesprächsthema unter den Lesern ("oh, it’s not small").

Der 19-jährige Brite, der laut amerikanischem Gesetz noch nicht mal ein Gläschen Sekt nach einem erfolgreichen Auftritt trinken darf, spielt in "Equus" den Stallburschen Alan Strang, einen Teenager mit erheblichen psychischen Problemen – der auch mal splitterfasernackt auf der Bühne erscheint. Das Stück ist vor zwei Jahren bereits in London aufgeführt worden und erhielt dort wie auch in den USA viel Lob von Kritikern und dem Publikum.

Radcliffe scheint ohnehin gern nackig zu sein: Bereits letztes Jahr hatte er sich dafür eingesetzt, dass bei Madame Tussaud eine nackte Waschfigur ausgestellt werden sollte (queer.de berichtete). (cw)