Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?9513
  • 21. Oktober 2008, noch kein Kommentar

Drei Monate nach der Einführung eines HIV-Schnelltest-Angebotes im Dortmunder Schwulenzentrum KCR ziehen die Verantwortlichen eine zufriedene Bilanz.

Seit August bietet das Zentrum zweimal im Monat für schwule und bisexuelle Männer einen kostenlosen HIV-Test an, bei dem das Ergebnis nach nur 20 Minuten vorliegt. Die Testung ist mit einer Beratung verbunden, die Aufschluss über individuelle Schutzstrategien vermittelt.

Die sechs Test-Termine, die bisher im KCR stattgefunden haben, wurden von 60 Männern besucht. Großen Zuspruch findet das Angebot vor allem bei jüngeren Schwulen. Mehr als die Hälfte aller Probanden waren jünger als 30 Jahre. Als Grund für den Testbesuch wird mehrheitlich eine Risikosituation in der Vergangenheit genannt, außerdem kommen häufig junge Paare zum "Bilanztest". Nur ein Proband wurde bisher HIV-positiv getestet.

Das Schnelltest-Projekt im KCR wird durch ehrenamtliche Mitarbeiter bewerkstelligt und fachlich von der AIDS-Hilfe NRW begleitet. Die ärztliche Betreuung hat der Dortmunder Infektiologe Dr. Andreas Bellmunt übernommen. Der Projektstart in der Ruhrgebietsmetropole fand in Fachkreisen bundesweit Beachtung, weil erstmals ein kostenloser HIV-Schnelltest in einem Schwulenzentrum umgesetzt wurde. Im nächsten Jahr werden weitere Angebote dieser Art in bundesdeutschen Städten entstehen, um der Aids-Prävention neuen Schwung zu verleihen.