Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?9625
  • 14. November 2008, noch kein Kommentar

Die Öresund-Region mit den anliegenden Metropolen Kopenhagen und Malmö will schwul-lesbische Besucher anlocken: In einem umfassenden Gayguide, der auch direkt runtergeladen werden kann, stellt sie sich nun vor.

"Wir versammeln die beste Mischung von Dänemark und Schweden", so wirbt die Region vollmundig. Seit der Eröffnung der knapp acht Kilometer langen Öresundbrücke im Jahr 2000 durch König Karl Gustav von Schweden und Königin Margarete aus Dänemark wachsen die zwei Landesteile zusammen – auch schwulentechnisch gesehen. Dem trägt die Region nun mit einem umfangreichen Gayguide Rechnung.

Das Büchchen mit dem Namen "Come Closer" wurde in einer Auflage von 50.000 gedruckt. Allein 10.000 Exemplare wandern zu Reisebüros in die USA, sowie nach Spanien, Italien und Deutschland. Der Guide kann aber auch auf der Seite visitoresund.info/gay heruntergeladen werden.

Neben Ausgehtipps sind hier auch Übernachtungsmöglichkeiten enthalten. Auch Informationen über spezielle Events – wie die 2009 in Kopenhagen ausgetragenen Outgames – finden sich in dem Buch, wie auch Links für weitergehende Recherchen. Man kann sich auch schon mal jetzt über einen Strandurlaub im nächsten Sommer informieren – und dann die skandinavischen Burschen mal von Nahem betrachten. (cw)