Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?9655

Das US-Klatschmagazin "People" hat den australischen Schauspieler Hugh Jackman ("X-Men") zum "Sexiest Man Alive 2008" ernannt.

Dieser Preis wird jährlich verliehen. In den vergangenen Jahren konnten Matthew McConaughey, George Clooney und Matt Damon den Preis einheimsen. Die Jury begründete ihre Entscheidung in der neuesten Ausgabe von "People": "Mit 1,88 Meter Körpergröße, ganz rauh und mit Bizeps, tritt Hugh Jackman ganz groß auf im neuen Epos 'Australia', das ihn eigenen Angaben zufolge '95 Prozent der Zeit schmutzig' gehalten habe. Leute haben bei seinem Anblick nur 'Oh... Mein... Gott...' gehaucht, wie Mit-Schauspielerin Nicole Kidman sagte. Sie fügte an: 'Die Kinnladen von den Frauen sind immer nach unten gegangen, wenn Hugh den Raum betreten hat." Dabei unterschlägt sie allerdings die Kinnladen der Männer...

Der Monumentalfilm "Australia" wird nächste Woche in den USA und am 25. Dezember in Deutschland anlaufen. Die 130 Millionen Dollar teure amerikanisch-australische Koproduktion handelt von einer abenteuerlichen Liebesgeschichte während des Zweiten Weltkrieges. Jackman spielt darin einen Viehtreiber. Der 40-Jährige wurde zuvor bekannt durch Rollen in der "X-Men"-Triologie, "Passwort: Swordfisch" und "Van Helsing". (dk)



#1 xyAnonym
  • 20.11.2008, 17:29h
  • Das ist mal gut zu wissen! Nicht auszudenken, ich hätte weiter den "Sexiest Man Alive" 2006 (wer auch immer das war) angespeichelt. Oder jemanden, der auf einer dieser Listen, die die Amis immer so gern erstellen und dann auch noch bierernst nehmen (es gab dazu mal 'ne schöne "South Park"-Folge) bloß auf Platz drei, zwölf oder siebenunddreißigdreiviertel steht. Hail to the jury!
  • Antworten » | Direktlink »
#2 RobbyAnonym
  • 20.11.2008, 19:18h
  • Das wurde aber auch mal Zeit. Der Herr ist ja nun wirklich zuckersüß. Und nicht so gelackt wie manch andere Wichsvorlage.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 DragonWarrior
  • 21.11.2008, 06:38h
  • und wer mal die schauspielerischen fähigkeiten dieses mannes sehen möchte, wenn sie wirklich zur entfaltung kommen, der sollte sich THE FOUNTAIN besorgen. auch da ist er ziemlich erotisch...
    :-)
    aber auch abgesehen davon ist der film ein absoluter visueller overkill
  • Antworten » | Direktlink »
#4 FoXXXynessEhemaliges Profil