Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?9752

Aufklärung über HIV und AIDS bei schwulen Männern läuft in NRW seit 18 Jahren unter dem Label "Herzenslust". Die Kampagne hat jetzt ein Facelifting erhalten.

Von Carsten Weidemann

Die AIDS-Hilfe NRW präsentierte am Donnerstag den neuen Auftritt von Herzenslust auf einer Pressekonferenz in Köln. Das neu entwickelte Logo erscheint ab 2009 überall dort, wo Herzenslust in Erscheinung tritt: in den regionalen Gruppen in NRW, im Internet, auf Printmedien und Give-aways und vor allem 100 000 Cruisingpacks, die von der AIDS-Hilfe NRW eigens für Herzenslust produziert werden.

Seit über 20 Jahren ist die AIDS-Hilfe NRW im Bereich der HIV- und Aidsprävention tätig. Herzenslust ist hierbei seit 1995 ihr unverkennbares Markenzeichen, das für die Prävention in schwulen Lebenszusammenhängen steht. Dabei versteht sich Herzenslust als innovatives Präventionsprojekt, das immer wieder neue Wege geht, um eine zeitgemäße und effektive Prävention zu gewährleisten. Diesem Anspruch will die AIDS-Hilfe NRW auch im Jahr 2009 gerecht werden und unterstützt das mit einem neuen Herzenslust-Auftritt, den sie gemeinsam mit der Kölner Agentur Neues Handeln und Akteuren der regionalen Herzenslustgruppen entwickelt hat.

Neben einem neuen Look werden die Motivation ehrenamtlichen Engagements für Herzenslust, die offensive Bewerbung unserer Kampagne "Beratung und Test" (BuT) sowie die Weiterentwicklung unserer Onlineaktivitäten von großer Bedeutung sein. Das neue Logo verbindet den Herzenslust-Schriftzug mit einem Ausrufezeichen mit stilisiertem Herz, wobei der Wortteil "Herzens" und das Rufzeichen in einem dunklen Pink der Wortteil "Lust" umklammert. Das Herz-Rufzeichen macht "herzenslust!" zu einer Aufforderung, die verschiedenen Formen von Lebenslust, Sex und Liebe zu zeigen und zu leben.

Pressesprecher Guido Schlimbach erklärt die Intention: "Mach's mit Herzenslust wird so zu einem selbstbewussten Statement und fordert gleichzeitig dazu auf, am Herzenslustprojekt teil zu haben."



#1 LustvollerAnonym
  • 12.12.2008, 22:25h
  • Das Redesign ist absolut gelungen! Kompliment an den/die Designer/in/nen!

    Gestern bin ich auf dem schwulen Glühweinstand in Dortmund an der Petrikirche von den netten Herzenslust-Jungs mit Cruising-Packs versorgt worden (noch mit altem Logo). Das nenn ich ich mal nah an der Zielgruppe!

    Super Arbeit, Leute! Vielen Dank! Und: Weiter so! :-)
  • Antworten » | Direktlink »
#2 stromboliProfil
#3 Tim_ChrisProfil
  • 13.12.2008, 14:04hBremen
  • Antwort auf #2 von stromboli
  • Vor einer Kirche finde ich schon nah. Zumindest wenn man bedenkt, dass Pfaffen ja nicht so einfach in die nachbarschaftliche Drogerie gehen und sich mit Verhüterlis eindecken können. Da kommen ihnen die Cruising Packs sicher recht
  • Antworten » | Direktlink »
#4 ThommenAnonym
  • 13.12.2008, 15:47h
  • Statt faceliftings sollten die Präventionsinstitutionen mal etwas Geld in eine Untersuchung investieren, die herausfindet, wieso so viele Menschen ihren Sexualbereich nicht vernünftig steuern können, sondern mit Mythen, Märchen und Magie leben wollen!
  • Antworten » | Direktlink »