Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?9758
  • 15. Dezember 2008, noch kein Kommentar

Das neue Solo-Album der Rainbirds-Frontfrau: "On The Verge Of An Autobiography"

Von Carsten Weidemann

Mit "On The Verge Of An Autobiography" veröffentlicht Deutschlands prägnanteste Popstimme ihr persönlichstes Album.

"Ich bin schon lange das, was man 'independent' nennt", stellt Katharina Franck fest. Ihre Distanz zur Industrie ist nicht dogmatisch, sondern künstlerische Notwendigkeit. Von jeher setzt die charismatische Sängerin und Songwriterin auf eigene Ideen statt auf kommerzielles Kalkül, auch wenn die kreative Freiheit Mut zum Risiko erfordert. Konsequent finanziert Katharina Franck ihre Produktionen selbst und wird dabei keineswegs zur Einzelkämpferin.

Mit sicherem Gespür findet sie immer wieder gleichgesinnte Partner, denen Musik und Poesie mehr bedeutet als Erfüllung von Erwartungshaltungen. In den vergangenen zwei Jahren stürzte sich die Berlinerin in einige abenteuerliche Konstellationen, die über ungeahnte Wege zustande kamen – nicht zuletzt über die Kommunikationsplattform Myspace. "Ich finde es sehr inspirierend, mit Leuten zu spielen, die eigene Konzepte haben und ihre eigenen Pläne verfolgen."

Offen für neue Impulse war Katharina Franck schon immer. Bereits die lange Geschichte ihrer Band Rainbirds zeigt spannende stilistische Wendungen. Von den Gitarrenpop-Anfängen 1986 mit dem Hit "Blueprint" bis zur ungewöhnlichen Triobesetzung mit Pianistinund Komponistin Ulrike Haage und Schlagzeuger Tim Lorenz. Noch überraschender waren die mitunter wegweisenden Projekte zwischendurch: Theatermusik mit FM Einheit, Hörspiele, die gesprochenen Popsongs auf den CDs "Hunger" und "Zeitlupenkino".

Was das alles mit dem neuen Album "On The Verge Of An Autobiography" zu tun hat? Schon die ersten drei Songs geben eine klare Antwort. Noch nie klang Katharina Franck auf CD so leidenschaftlich und gleichzeitig locker. Und noch nie kamen ihr Talent für interessante Melodien und intelligente Texte, ihre Präsenz und vielfältige Erfahrung mit so direkter Wucht zum Ausdruck.