Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?9783

Tanzende Seeräuber und Wahl zur Drag Queen: Die ganze Insel verwandelt sich im Februar 2009 in eine einzige Party.

Von Carsten Weidemann

Für Las Palmas de Gran Canaria ist der Karneval das wichtigste Fest im Jahr. Drei Wochen lang, vom 6. bis zum 28. Februar 2009, verliert die Hauptstadt von Gran Canaria ihren Alltagsanstrich, verkleidet sich und hört nicht auf, zu tanzen und sich zu vergnügen.

Der atlantische und kosmopolitische Charakter von Gran Canaria ist der ideale Hintergrund für ein Fest, das von Kostümierung, Lustbarkeiten, Spaß und Toleranz geprägt ist. Die schwule Szene der Insel mischt natürlich kräftig mit: Ein Höhepunkt des Karnevals auf Gran Canaria ist die Wahl der Drag Queen, bei der der Fantasie der Bewerber keine Grenzen gesetzt sind. Jegliche Persönlichkeiten oder Ereignisse gelten hier als Inspiration, um sich in ein glitzerndes Gesamtkunstwerk zu verwandeln.

Die Karnevalsfeierlichkeiten 2009 sind in der Welt der Piraten angesiedelt. Ein Meer von Abenteuern und verborgenen Schätzen wartet auf die Faschingsbegeisterten im Park Santa Catalina, wo sich die wichtigsten Veranstaltungen abspielen. Touristen und Einheimische werden in einem Klima von Freiheit zu Seeräubern, Korsaren, Bukaniern, Piraten, Freibeutern und Helden, um im großen Ozean der Abenteuer, der die ganze Stadt erfasst, zu versinken.

Mit der "Entierro de la Sardina", der Einäscherung und Begräbnis der Sardine, geht das rauschende Fest seinem traurig-komischen Ende zu: Die Kanarios geben der Sardine und dem Karneval ein letztes närrisches Geleit.



#1 Syrius458Ehemaliges Profil
  • 20.12.2008, 18:10h
  • ...Ich brauche das...für meine Nerven.
    Nee net wirklich ,aber man sollte sich freuen dass
    sowas möglich ist ,und wenn man gerade da ist sich das ansehen.Aber extra deswegen dorthinfahren ???
  • Antworten » | Direktlink »