Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?9784
  • 22. Dezember 2008, noch kein Kommentar

Die Top-40-Dance-Tracks zum zehnjährigen Jubiläum der Sendung

Von Carsten Weidemann

Zum zehnjährigen Jubiläum der "VIVA Club Rotation" hat sich das Erfolgsduo VIVA & Ministry of Sound etwas ganz besonders einfallen lassen. Diesmal waren die Zuschauer der wöchentlichen Sendung für das Tracklisting verantwortlich. Mittels des bereits im Oktober begonnen Online-Votings haben die VIVA-Gucker aus allen Hits der vergangenen zehn Jahre ihre Top 40-Dance-Tracks gewählt, die auf der "VIVA Club Rotation Anthems" verewigt werden sollten.

Entstanden ist ein einzigartiger Querschnitt durch die Dance-History der vergangenen zehn Jahre. Angefangen mit Eric Prydz’s unvergesslichen Track "Call On Me" über Ida Corr vs. Fedde Le Grand’s "Let Me Think About It" oder dem Klassiker "Rhythm Is A Dancer 2003" von Snap! Außerdem dabei Crazy Frog ("Axel F."), Haiduccii ("Dragostea Din Tei") und DJ Tomcraft mit "Loneliness". Und das ist nur eine minimale Auswahl der Tracks, die es auf die "VIVA Club Rotation Anthems" geschafft haben.

Auf zwei CDs finden mit Sicherheit nicht nur die Clubsoundbegeisterten die ein oder andere Hymne, die sie in Erinnerungen schwelgen lässt, aber auch der ein oder andere Hit der Neuzeit. "VIVA Club Rotation – The Anthems" ist ein gelungener Mix aus beiden.