Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?9795
  • 29. Dezember 2008, noch kein Kommentar

Die Autobiographie einer männlichen Hure: "Callboy Steve"

Von Carsten Weidemann

Das Buch "Callboy Steve" ist ein Tatsachenbericht über eine siebenjährige Callboy-Karriere: Mit knapp 18 Jahren begann für Steve Ross der Einstieg in das Rotlichtmilieu. Vollkommen in den Bann gezogen, fasziniert von der »schnellen Mark«, und der augenscheinlich leichten Art und Weise, Geld zu verdienen, wurde er zum Callboy.

Schnell hatte er sich einen Kundenstamm aufgebaut. Der schüchterne und anfangs sehr zurückhaltende junge Mann entwickelte sich zu einem selbstsicheren, sehr gefragten Lustobjekt für die betuchte Klientel.

In seiner siebenjährigen Laufbahn als männliche Hure lernte er Menschen jeder Gesellschaftsschicht kennen. Heute, mit dreißig Jahren, hat er die nötige Distanz, um eingehend von seiner Vergangenheit zu berichten.