Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?9850
  • 12. Januar 2009, noch kein Kommentar

"Buddenbrooks": Die Hör-Fassung zum gleichnamigen Film, der derzeit im Kino läuft. Mit den Originalstimmen der Schauspieler

Von Carsten Weidemann

Heinrich Breloers Verfilmung der "Buddenbrooks" ist das Kinoereignis der besonderen Art zum Jahreswechsel 2008/2009 geworden: Er zeigt das Drama um Glanz und Untergang der reichen Lübecker Kaufmannsfamilie in intimen, Anteil nehmenden und vielschichtigen Szenen. Trotz vieler kritischer Stimmen in den Medien besuchten bereits mehrere Hundertausend Menschen das opulent inszenierte Familiendrama.

Regisseur Heinrich Breloer selbst verfasste unter Mitarbeit von Rainer Zimmer das Erzählmanuskript und setzte den Film in eine einzigartig verdichtete und nachhaltig beeindruckende Hörspielfassung um. Dabei kamen die Schauspieler vor das Mikrofon, die bereits vor der Kamera standen: Jessica Schwarz, Iris Berben, Armin Müller-Stahl und August Diehl. Auf zwei CDs und in 173 Minuten erklingt nun die komprimierte Version eines Mammutwerkes von Thomas Mann, erschienen beim Hörverlag.