Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?993
  • 12. Mai 2004, noch kein Kommentar

Cannes US-Filmdiva Liz Taylor hat ihre Teilnahme an der jährlichen Aids-Benefiz-Gala bei den Filmfestspielen von Cannes abgesagt. Sharon Stone soll stattdessen am 20. Mai den traditionellen Wohltätigkeitsabend im Restaurant Le Moulin de Mougins leiten. Über die Gründe wurde zunächst nichts Näheres bekannt. "Es ist nichts Schlimmes", hieß es lediglich. Im vergangenen Jahr hatte Taylor in Cannes einen Schächeanfall erlitten und ihre Rolle als Gala-Gastgeberin nur sichtlich beeinträchtigt wahrnehmen können. Die Benefiz-Veranstaltung gehört zu den wichtigsten Treffen der Filmprominenz während des zwölftägigen Festivals. Diesmal werden unter anderen Liza Minnelli und Sir Elton John erwartet. (pm)



Liz Taylor beigesetzt

Am Donnerstagnachmittag wurde Liz Taylor in einem Promifriedhof bei Los Angeles beigesetzt - ohne die angedrohte Protestaktion einer homofeindlichen Kirche.
Homo-Hasser wollen Liz Taylors Begräbnis stören

Die Westboro Baptist Church ("God hates Fags") hat angekündigt, bei der Beerdigung von Elizabeth Taylor gegen Homosexualität zu demonstrieren.
Bye, bye, Lady Liz!

Warum die Schauspielerin Elizabeth Taylor ein Herz für Schwule hatte und sie für uns eine Homo-Ikone war.