Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/galerien_videos_einzel.php?gal_id=15

Die Videos der Woche (KW 14/2009)
U.a. mit dem ersten Trailer zu "Bruno", einem Aufklärungsfilm über Homosexualität aus den 50ern und Udo Lindenbergs Versuch, im Fummel aufzutreten.
20 Videos


teaserbild
Wir beginnen mit einer kleinen Vorfreude auf schwule Oster-Happenings. So richtig haben wir aber nicht verstanden, was das Video soll, und auch nicht, warum Hitler vorkommt, aber die kleinen Scherze zwischendurch genießen wir durchaus.
(via Queerty, Myspace-Seite des Künstlers)
Der erste Trailer zu "Bruno". Sacha Baron Cohen ("Borat") spielt den arg viel Toleranz abverlangenden schwulen Ösi-Journalisten und trifft gezielt auf eher weniger tolerante Leute.
Wie homophob ist Amerka wirklich? Werbefuzzis dort haben den Diversity-Gedanken jedefalls besser verinnerlicht als Artgenossen hier in Deutschland, wie dieser Werbespot verdeutlicht.
teaserbild
Diversity in Amerika? Dieser Nachrichten-Clip ist traurig und zeigt wiederum das Gegenteil. Ein lesbisches Paar, das seit 23 Jahren zusammen lebt, zieht in Kalifornien zwei Kinder auf. Eine der Frauen, eine Philippinin, soll jedoch in die Heimat abgeschoben werden. Wäre das Paar heterosexuell verheiratet, wäre das nicht möglich. (Die für diesen Freitag geplante Abschiebung wurde inzwischen für zwei Wochen ausgesetzt, Politiker suchen nach einer Lösung)
Themenwechsel. Das Video ist schon ein paar Monate alt, viralt aber immer noch durch schwule Blogs und wir hatten es noch nicht. Wenigstens ist die Version von Cobra Starship deutlich sexueller als das Original. In Katy Perrys "I kissed a girl" wird ja nicht mal geleckt...
(alt. Version des Videos, weitere schwule Parodien: 1, 2, 3)
teaserbild
Auch der schwule Sänger Ivri Lider hat ein Cover von "I kissed a girl" eingespielt.
Bleiben wir noch etwas beim Thema Gender-Verwirrung. Hier ein inoffizielles und leckeres Musikvideo zu "Boys Boys Boys" und "Fashion" von Lady Gaga. (via GayestEver)
teaserbild
Nach sovielen Boys müssen wir natürlich vor Homosexualität warnen. Ein amerikanischer Aufklärungsfilm aus dem Jahr 1959.
Dieses Musikvideo aus Frankreich geistert derzeit durch so ziemlich jedes schwule Blog, was wohl nicht an Sängerin und Song liegen kann. Im Streit mit der Gema scheint es jedenfalls auch Youtube nicht für nötig gehalten zu haben, das Video zu löschen... Aber: Vorspulen zu 1:00 lohnt sich.
Bleiben wir in Paris: der nackte Mann ist Romain Mesnil, ein französischer Leichtathlet und amtierender Vizeweltmeister im Stabhochsprung. Mit diesem Video und dem Hype drumherum sucht er einen neuen Sponsor (s.a. CNN-Bericht), ein Beispiel, das Schule machen sollte (könnten die jeweiligen Sponsoren bitte mal Christiano Ronaldo, Phillip Lahm und, ähem, Zac Efron kündigen).
Dabei ist der "High School Musical"-Star Zac Efron gar nicht so sexy, wenn er den Mund aufmacht. Trotzdem lieben wir diesen Ausschnitt aus der letztwöchigen "Graham Norton Show", dank "Little Britain"-Star David Walliams. Nebenbei: im späteren Teil der Sendung sind die Pet Shop Boys zu Gast.
Und da wir zwei Jahre später immer noch drüber lachen, bei der Gelegenheit noch schnell "Speed Dating" aus der "Graham Norton Show" mit Kim Cattrall und Elijah Wood.
Jay Brannan gab in "Shortbus" eine Perfomance, zu der viele die Taschentücher hervorkramten. Seitdem veröffentlicht er eigene Songs bei Youtube. Das ist seine neue Single "Can´t have it all". Wirklich nicht? (Mehr Titel von Jay Brannan)
Britische Bauarbeiter sind bekannt dafür, Frauen nachzupfeifen. Ein solcher Scherz war also nur eine Frage der Zeit. (via GenderFun)
teaserbild
Ein Wiedersehen mit Udo Lindenberg im Fummel (und nebenbei mit Paul Kuhn, Sorry dafür). Ist das nun die schlechteste Drag-Perfomance aller Zeiten oder schon wieder richtig gut? (via Zoe´s Tranny Blog)
teaserbild
Keine Woche ohne Unterwäsche-Werbung
Zurück zu Lesben in Amerika: auch in 2009 können Frauen zum Thema Lesbisch-Sein erstaunlich viel Quark erzählen.
Zufällig mit dem letzen Clip gefunden: Eine einfache Frage, eine Blondine, what can possibly go wrong?
Noch gar kein Schwanz diese Woche? Gut, dass es immer Heten-Männer gibt, die sich vor einer Kamera zum (nackten) Affen machen. (via Entre Machitos)
Zuletzt noch einmal der Hinweis, dass der MTV-Fernsehfilm "Pedro" nach dem Drehbuch von "Milk"-Autor Dustin Lance Black gerade als kostenloser Stream verfügbar ist. Infos und Details hier, die Zeit sollte man sich nehmen.

» Zum ersten Video der Galerie
» Übersicht: Alle Video-Galerien