Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/hotels_detail.php?id=70

Hôtel Verhaegen Chambres d'hôtes d'exception

In dem kleinen gayfriedly Hotel der beiden Innenarchitekten Marc Vergauwe und Jan Rosseel wohnt man wie ein echter Graf

Hotelfoto

Die ursprüngliche Winterresidenz der Baronin Verhaegen, ein wundervolles Gebäude aus dem Jahr 1776, wurde von den beiden bekannten belgischen Innenarchitekten Marc Vergauwe und Jan Rosseel lliebevoll restauriert.

Dass ganze Gebäude blieb intakt und ist vollständig in aller Pracht wieder eingerichtet, jedoch mit modernen Akzenten. Vergauwe und Rosseel haben ein Auge fürr Detail. Die von ihnen benutzten Stoffe sind leicht und natürlich, die moderne Farben und Kunstgegenstände harmonieren mit dem historischen Mobiliar.

Gäste können im privaten Salon ein Gläschen Wein genießen oder sich am offenen Kamin in ein Buch vertiefen. Auch der wunderschöne Garten lädt zum Entspannen ein. Die nur vier Zimmer sind nicht nur komplett unterschiedlich, sondern auch absolut außergewöhnlich eingerichtet - ohne dabei auf die modernen Extras zu verzichten.

DIE ZEIT schrieb über das Hotel: "Dieses Haus führt den Gast ganz unweigerlich in einen inneren Zwiespalt: Die Suite zum Beispiel mit ihrer riesigen Wanne, den ausladenden Fauteuils, den herrlichen Kissen, den Kerzen und Büchern und Kunstobjekten macht so wach und neugierig, dass man gar nicht schlafen will, zugleich aber ist das Bett so einladend behaglich, dass einem jede schlaflose Minute wie verschwendete Zeit erscheint."

Weitere Infos & Online-Buchung

Adresse:
Oude Houtlei 110, Gent


Kommentare
Noch keine Kommentare |
Kommentar schreiben