Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/rubrik.php?rubrik=54

Rubrikübersicht

Meinung - Standpunkt

232 Artikel, Seite 1/24:


teaserbild
21.07.2018   Edouard Louis und Didier Eribon haben sich "Rederechte" und Zugang zu Ressourcen für privilegierte Mitglieder der LGBTI-Community neuerlich erstritten.
teaserbild
17.07.2018   "Capri"-Herausgeber Manfred Herzer über die Entwicklung und Gegenwart des Schwulen Museums Berlin und die Frage, ob sich die Institution umbenennen sollte.
teaserbild
12.07.2018   Der AfD-Bundestagabgeordnete beklagt einen "Feldzug" für LGBTI-Akzeptanz im TV und "Hass auf Heterosexuelle". Die Förderung eines queeren Theaterprojekts nennt er "Betrug am Steuerzahler".
teaserbild
03.07.2018   Die LGBTI-Bewegung muss neue Antworten auf den globalen Rechtsruck finden. Soziales und Emanzipation sind dabei zusammenzudenken.
teaserbild
13.04.2018   Der Soziologe bezeichnet Homosexuelle als "pervers" – und wehrt sich nun juristisch gegen den Vorwurf der Homophobie.
04.04.2018   Ein Beitrag in Deutschlands führender juristischer Fachzeitschrift rückt das Verfahren zur Eheöffnung in die Nähe der NS-Justiz – und wirft Bundestag, Bundesrat und Bundeskanzlerin vor, das Verfassungsgericht "ausgetrickst" zu haben.
18.03.2018   Die innere Schieflage mancher selbsternannter LGBTI-Freunde spiegelt sich stets in ihrer schiefen Sprache wider. Dietmar Krug nennt einige Beispiele.
17.02.2018   Die Kampagne von CDU, AfD und Springer-Medien gegen die neue Kita-Handreichung des Berliner Senats schadet den Kindern – und zeigt, wie tief Homo- und Transphobie in der Gesellschaft verankert sind.
15.01.2018   Beim Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar 2019 sollen die KZ-Häftlinge mit dem Rosa Winkel explizit gewürdigt werden, fordert eine Petition an den Bundestagspräsidenten.
08.10.2017   Sven Lehmann und Franziska Brantner werben im "Tagesspiegel" für einen "Pakt für das Zusammenleben" – der aber nur von zwei Personen geschlossen werden kann.

-w-