Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/rubrik.php?rubrik=99

Rubrikübersicht

Politik - Deutschland

3319 Artikel, Seite 1/332:


teaserbild
28.06.2017   Während die Union noch einen Kampf um die Tagesordnung aufführt, beklagt Bundeskanzlerin Angela Merkel eine "Parteipolitik" der SPD. Die Debatte um die Ehe für alle wird vorab auch in Talkshows geführt.
teaserbild
28.06.2017   Eine große Mehrheit der Abgeordneten von CDU und CSU wird im Bundestag gegen die Ehe für alle stimmen – mit uralten "Argumenten".
teaserbild
28.06.2017   SPD, Linke und Grüne machen den Weg zur Abstimmung frei. Der Gesetzentwurf des Bundesrats kann nun – voraussichtlich am Freitag – im Bundestag beschlossen werden.
teaserbild
27.06.2017   Während Hedwig von Beverfoerde mit ihrer "Demo für alle" fast sprachlos ist, lädt die AfD Gegner der Ehe-Öffnung aus der CDU zum Wechsel ein.
teaserbild
27.06.2017   Nach dem Entschluss der SPD, eine Entscheidung zur Ehe-Öffnung noch in dieser Woche und notfalls ohne die Koalitionspartner herbeizuführen, war die Union im Zugzwang. Eine Zustimmung zur Gleichstellung ist das allerdings nicht.
27.06.2017   Die Ehe für alle könnte noch in dieser Woche vom Bundestag beschlossen werden. Die SPD will den Gesetzentwurf des Bundesrats durchbringen – notfalls gegen die Union.
26.06.2017   Die Bundeskanzlerin betonte unter dem Druck ihrer möglichen Koalitionspartner, die Ehe-Öffnung für schwule und lesbische Paare sei eine Gewissensentscheidung.
26.06.2017   Der CSU-Chef hat am Montag Forderungen nach einer Ehe-Öffnung für gleichgeschlechtliche Paare zurückgewiesen – die Begründung sorgt für Spott.
25.06.2017   Der SPD-Kanzlerkandidat verpflichtet sich in seiner Rede beim Bundesparteitag: "Ich werde keinen Koalitionsvertrag unterschreiben, in dem die Ehe für alle nicht verankert ist."
  Türkei
24.06.2017   Im dritten Jahr in Folge könnte der CSD am Sonntag in Polizeigewalt und Festnahmen enden. LGBTI-Aktivisten wollen dennoch demonstrieren.

-w-