Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/schlagwort.php?schlagwort=Brandenburg

Dossier

Brandenburg

29 Ergebnisse, Seite 1/3:


teaserbild
02.02.2018   Im Potsdamer Landtag bekräftigten fast alle Parteien den Kampf gegen Homo- und Transfeindlichkeit – nur die AfD sieht "wichtigere Probleme" als "die Mär der vielen Geschlechter".
teaserbild
27.09.2017   Die AfD wollte queeren Projekten die Mittel komplett streichen – Politiker der übrigen Parteien von CDU bis Linke reagierten mit einem klaren und einhelligen "jetzt erst recht".
teaserbild
26.09.2017   Die Brandenburger AfD-Fraktion hat beantragt, die Förderung von LGBTI-Gruppen komplett zu streichen – zur Plenardebatte am Mittwoch veranstaltet der CSD Potsdam eine Aufklärungsaktion.
teaserbild
26.04.2017   Die rot-rote Landesregierung bittet die LGBTI-Community um Anregungen für den Aktionsplan gegen Homo- und Transphobie.
teaserbild
12.02.2017   Zwischen 2001 und 2016 dokumentierte die Polizei des Bundeslandes 61 Straftaten mit homo- oder transphobem Hintergrund – 39 wurden aufgeklärt.
02.02.2017   Die rot-rote Landesregierung sucht ein externes Dienstleistungsunternehmen, das einen "Aktionsplan für Akzeptanz von geschlechtlicher und sexueller Vielfalt" erarbeiten soll.
28.11.2016   Die rot-rote Landesregierung von Dietmar Woidke plant 130.000 Euro für Konzept-Arbeiten ein – aber nur 70.000 Euro für konkrete Maßnahmen.
01.06.2016   Im Potsdamer Landtag haben die Regierungsfraktionen SPD und Linke am Dienstag einen Antrag für einen "Aktionsplan für Akzeptanz von geschlechtlicher und sexueller Vielfalt, für Selbstbestimmung und gegen Homo- und Transphobie in Brandenburg" eingereicht.
11.04.2016   Beratungsangebote für Homosexuelle stehen in Brandenburg nach einer Entscheidung des von der Linkspartei geführten Sozialministeriums vor dem Aus. Auch der CSD ist offenbar gefährdet.
10.04.2016   Bei der Landratswahl im Havelland erzielte der schwule Bundestagsabgeordnete Harald Petzold (Die Linke) am Sonntag 10,5 Prozent der Wählerstimmen.

-w-