Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/schlagwort.php?schlagwort=Demo+f%FCr+alle

Dossier

Demo für alle

Eine Petition gegen einen Bildungsplan, der im Ländle zu einer frühen und besseren Aufklärung über Homo- und Transsexualität beitragen soll, erreicht Ende 2013 eine hohe Zustimmung. Es folgen von der "Inititative Familienschutz" der AfD-Politikerin Beatrix von Storch organisierte "Demos für alle" - eine Bewegung, die auch rechtspopulistische und christlich-fundamentalistische Kreise sowie Teile der CDU umfasst und die sich auch auf andere Bundesländer auswirkt und zunehmend gegen weitere Bereiche wie eine Ehe-Öffnung für schwule und lesbische Paare mobilisiert. Die Bewegung richtet sich zudem mit allerlei Falschdarstellungen und Übertreibungen gegen Sexualpädagogik (vgl. FAQs von SchLAu und der Gesellschaft für Sexualpädagogik). Aktuelle Meldungen auch in der queer.de-Presseschau.
211 Ergebnisse, Seite 1/22:


teaserbild
14.05.2017   Am Dienstag laden die Volkshochschule Köln und der LSVD zur Veranstaltung "Dem Rechtspopulismus entgegentreten!" – queer.de diskutiert mit.
teaserbild
11.05.2017   Die Salzburger Staatsanwaltschaft sieht nach abwertenden Äußerungen des Weihbischofes über Homo- und Transsexuelle nicht einmal den Anfangsverdacht einer Volksverhetzung gegeben.
Bild des Tages
06.05.2017   Die Kundgebung gegen die Tagung des homofeindlichen Bündnisses "Demo für alle" blieb friedlich.
teaserbild
28.04.2017   Die Szene der hessischen Landeshauptstadt will dem "Wissenschafts"-Symposium der Homo-Hasser mit einer bunten Kundgebung begegnen.
teaserbild
03.04.2017   Nach Stuttgart im letzten Jahr versuchen Beverfoerde und Co. diesmal in Wiesbaden, ihrer Homofeindlichkeit einen seriösen Anstrich zu geben.
teaserbild
26.03.2017   Der "Freiheitlich-konservative Aufbruch" will u.a. gegen "Frühsexualisierung" und "Gender Mainstreaming" kämpfen und mehr Einfluss in der Partei erlangen.
23.03.2017   Kein Ermittlungsverfahren gegen Hedwig von Beverfoerde, die Lesben und Schwule als "LSBTTIQ-Sex-Lobby" verunglimpfte – die Bezeichnung sei nicht "unverhältnismäßig".
01.03.2017   Madrid verbietet die Durchfahrt eines Busses gegen die "Gender-Ideologie". Andere Motive der Organisatoren zeigen Kinder beim Hitlergruß gen Regenbogenflagge.
24.01.2017   Während die Opposition das Einknicken der CSU vor den "homophoben Extremisten" der "Demo für alle" kritisierte, skandalisierte der Minister die Kritik gegen ihn.
20.12.2016   Wir dokumentieren Auszüge aus dem frisch erschienenen "Wörterbuch des besorgten Bürgers".

-w-