Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/schlagwort.php?schlagwort=Europ%E4ische+Union

Dossier

Europäische Union

Brüssel und Straßburg weisen den Weg
232 Ergebnisse, Seite 1/24:


teaserbild
17.04.2018   Kirchen dürfen nicht grenzenlos diskriminieren, auch wenn sie sich nicht an das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz halten müssen, so die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes.
teaserbild
02.03.2018   Die Abgeordneten fordern, dass sexuelle und geschlechtliche Minderheiten in Europa nicht mehr diskriminiert werden. Beim Antidiskriminierungsrecht blockiert Deutschland, kritisiert der LSVD.
teaserbild
09.02.2018   Das Europaparlament liest Russland die Leviten: Das Regime müsse auch in Tschetschenien Menschenrechte durchsetzen – und die Verbrechen gegen sexuelle und geschlechtliche Minderheiten aufklären.
teaserbild
08.02.2018   Die Straßburger Abgeordneten gehen mit der Türkei hart ins Gericht: Die Einschränkung von Bürgerrechten, auch die von LGBTI, müsse sofort zurückgenommen werden.
teaserbild
07.02.2018   Die Europäische Kommission muss nach dem Willen der EU-Volksvertretung mehr für die Personenfreizügigkeit von sexuellen und geschlechtlichen Minderheiten tun.
25.01.2018   Psychologische Gutachten, die Aussagen der Flüchtlinge zu ihrer sexuellen Orientierung überprüfen, seien unzuverlässig und griffen zu stark in deren Privatleben ein.
11.01.2018   Verheiratete Homo-Paare müssen beim Aufenthaltsrecht EU-weit als Ehegatten anerkannt werden, argumentiert der Generalanwalt des Europäischen Gerichtshofs.
18.10.2017   Nach einer verheerenden Wahlniederlage gibt die grüne Spitzenkandidatin ihr Mandat im Europaparlament ab. Damit verliert Straßburg eine der lautstärksten queeren Stimmen.
16.06.2017   Die EU verlangt Verbesserungen beim Minderheitenschutz in drei Balkanländern, die gerne der Union beitreten wollen.
15.03.2017   Während LGBTI-Abgeordnete ein Vorgehen gegen "Menschenrechtsverletzungen" lobten, amüsierte sich die AfD-Politikerin für das heimische Publikum.

-w-