Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/esc

Dossier

Eurovision Song Contest

293 Ergebnisse, Seite 23/30:


18.05.2009   Zwei Tage nach ihrer Verhaftung bedanken und beschweren sich die Organisatoren des CSD in Moskau und laden fürs nächste Jahr ein. Dazu weitere Meldungen zu den Ereignissen vom Wochenende, inklusive einem Die-in in Straßburg und einem Flashmob-Protest in St. Petersburg: bunte Ballons für die Rechte von Lesben und Schwulen.
  
17.05.2009   Rund 40 Schwule und Lesben wollten in Moskau mit einem CSD ein Zeichen setzen und wurden vorzeitig verhaftet. Während diese noch immer auf die inzwischen erfolgte Freilassung warteten, feierten tausende Schwule und Lesben die "größte Schwulenparade der Welt", wie Sieger Alexander Rybak den Eurovision Song Contest bezeichnete. Slowenien äußert Kritik.
teaserbild
  
17.05.2009   In unserer neuen Rubrik Schnitten stellen wir Menschen vor, weil sie schön sind. Ein Sixpack und Glitzerhose sind dafür freilich nicht ausreichend, auch ein wenig Seele und Hirn wird benötigt. Hier also ein paar Bilder von unserem neuen Herzensbrecher Guildo Horn.
  
16.05.2009   Nach der gewaltsamen Auflösung eines Protests von Schwulen und Lesben in Moskau sind weiterhin 32 bis 40 Menschen inhaftiert; sie sollen angeklagt werden, Gefängnis droht. Der Verein Hamburg Pride ruft zum Protest vor den ARD-Kameras in Hamburg auf, Volker Beck fordert Proteste von Teilnehmern des Eurovision Song Contests.
teaserbild
  
13.05.2009   Der norwegische Beitrag "Fairytale" des feschen Geigers Alexander Rybak ist der Favorit unter Grand-Prix-Fans, wie eine europaweite Umfrage des Meinugsportals Sozioland herausgefunden hat.
teaserbild
  
11.05.2009   Der niederländische Sänger Gordon droht mit einem Boykott des Grand Prix in Moskau, falls es in der russischen Hauptstadt zu Übergriffen auf schwul-lesbische Aktivisten kommt.
teaserbild
04.05.2009   Die Bundesregierung sieht keine besondere Gefahr für lesbische und schwule Besucher des Eurovision Song Contests in Moskau. Dies geht aus einer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Linkspartei-Abgeordneten Barbara Höll hervor.
teaserbild
04.05.2009   Das Album mit den Beiträgen aller 42 Teilnehmer: "Eurovision Song Contest Moscow 2009"
  
03.05.2009   Die Behörden wollen das Verbot einer schwulen Demonstration am Tag des Eurovision Song Contest mit allen Mitteln durchsetzen. Die Organisatoren bitten um Unterstützung – doch auf die ist kein Verlass.
teaserbild
15.04.2009   Das Meinungsportal Sozioland ruft Grand-Prix-Fans dazu auf, an einer Online-Befragung zum Thema teilzunehmen.

-w-