Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/schlagwort.php?schlagwort=Homo-Ehe+in+den+USA

Dossier

Homo-Ehe in den USA

645 Ergebnisse, Seite 1/65:


teaserbild
13.09.2017   Edie Windsor war eine der charismatischsten LGBTI-Aktivistinnen, die seit Jahrzehnten für die Gleichberechtigung kämpfte. Selbst Barack Obama und Hillary Clinton verneigen sich vor der Bürgerrechtlerin.
teaserbild
08.09.2017   Ein christlicher Bäcker könne nicht dazu gezwungen werden, eine Torte für Schwule zu backen, findet das US-Justizministerium. Schließlich könne ein Grafikdesinger auch nicht dazu gezwungen werden, für Neo-Nazis zu arbeiten.
teaserbild
09.08.2017   Der Actionstar unterstützt bei einer Nachwahl den Republikaner Roy Moore, der sich vor allem mit seinem Kampf gegen die Rechte von Schwulen und Lesben einen Namen gemacht hat.
teaserbild
26.06.2017   Das Höchstgericht gibt lesbischen Paaren in Arkansas das Recht, gemeinsam auf Geburtsurkunden genannt zu werden. Aber auch Homo-Hasser bekommen am Gericht mehr Gehör.
teaserbild
23.06.2017   Über zehn Prozent der LGBT-Bevölkerung der Vereinigten Staaten sind inzwischen mit einem gleichgeschlechtlichen Partner in den Hafen der Ehe eingelaufen. Heute gibt es mehr verheiratete Schwule und Lesben als solche, die in "wilder Ehe" zusammenleben.
12.04.2017   Konservative US-Politiker liefern sich derzeit insbesondere in den Südstaaten einen Wettlauf darum, wie die Ehe für alle untergraben werden kann.
23.03.2017   Bei einem Referendum in der Osage Nation stimmten 52,4 Prozent für die Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Paare.
21.02.2017   Nachdem die Gleichbehandlung von Schwulen und Lesben im Ehe-Recht verwirklicht wurde, versuchten weniger junge Menschen in den USA, sich umzubringen – auch unter Heteros ging die Rate zurück.
17.02.2017   Verstößt der Diskriminierungsschutz für Schwule und Lesben gegen die Religionsfreiheit? Die Höchstrichter im Bundesstaat Washington verneinen das – der Fall dürfte nun an den nationalen Supreme Court gehen.
07.02.2017   Die von vielen konservativen Politikern geforderte Erlaubnis für religiöse Menschen, sexuelle Minderheiten zu diskriminieren, findet weder bei Katholiken noch bei Juden oder Muslimen eine Mehrheit.

-w-