Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/schlagwort.php?schlagwort=Medien

Dossier

Medien

Themen aus der queeren Medienlandschaft
114 Ergebnisse, Seite 1/12:


teaserbild
13.10.2017   Das Berliner Szenemagazin beschönige doch nicht die Prostitution von Flüchtlingen im Tiergarten, rudert der Rathauschef von Berlin-Mitte, Stephan von Dassel, zurück.
teaserbild
06.10.2017   Glückliche Schwule und Lesben dürfen nach einer behördlichen Anweisung in ägyptischen Medien nicht mehr auftauchen, da sie "die Gesellschaft korrumpieren".
teaserbild
02.10.2017   Auf die Rüge des Presserates reagierte die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" am Samstag mit der Ankündigung, "kontroversen Meinungen" auch weiterhin Raum geben zu wollen.
teaserbild
27.09.2017   Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" wollte eine Rüge des Presserats wegen eines homophoben Artikels mit dem Argument abwenden, dass Schwule und Lesben keine geschützte "soziale Gruppe" seien.
teaserbild
23.09.2017   Beim "Straubinger Tagblatt" gab es eine schriftliche Anweisung an die Redakteure, wegen der "christlich-weltanschaulichen Grundhaltung des Hauses" nicht über homosexuelle Paare zu schreiben.
15.09.2017   Kurz vor der Ehe-Öffnung veröffentlichte die Frankfurter Zeitung einen Beitrag, in dem ohne wissenschaftliche Grundlage Homo-Paaren vorgeworfen wurde, besonders häufig Kinder sexuell zu missbrauchen.
11.09.2017   In diesem Jahr konnte ein SWR2-Feature über zwei Russen, die in ihrem Heimatland für LGBTI-Rechte kämpften und deswegen flüchten mussten, den LGBTI-Medienpreis gewinnen.
08.09.2017   Ein Radiofeature über die bewegende Geschichte des Transmannes Andreas Krieger konnte den Oscar der deutschen Radioindustrie einheimsen.
07.09.2017   Umbruch in den amerikanischen Szenemedien: Ein Investor, der vor wenigen Wochen das Stoner-Heft "High Times" erworben hat, kauft das führende LGBTI-Nachrichtenmagazin "The Advocate".
01.09.2017   Die Pressekammer des Hamburger Landgerichts scheint zu einer Bestätigung der Einstweiligen Verfügung des "Tagesschau"-Sprechers zu neigen, muss aber noch eine Formalie klären.

-w-