Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/schlagwort.php?schlagwort=Paragraf+175

Dossier

Paragraf 175

Das dunkle Kapitel der Verfolgung von Schwulen in Deutschland
153 Ergebnisse, Seite 1/16:


teaserbild
03.02.2018   Über 68.000 Männer wurden nach 1945 wegen ihrer Homosexualität verurteilt – doch nach Inkrafttreten des Rehabilitierungsgesetzes vor einem halben Jahr haben nur sehr wenige eine Wiedergutmachung beantragt.
teaserbild
30.01.2018   Die Liberalen wollen das Gesetz zur Rehabilitierung der Opfer von Schwulenverfolgung im Nachkriegsdeutschland stärken.
teaserbild
16.01.2018   Das Anliegen, am Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus auch an die Verfolgung sexueller Minderheiten zu erinnern, fand offenbar kein großes Interesse.
teaserbild
22.12.2017   Die Ökofraktion geht auf die anderen demokratischen Parteien zu, um das Gesetz zur Entschädigung von Opfern des homophoben Paragrafen 175 fairer zu machen.
teaserbild
22.12.2017   Daniel Baranowski, Referent der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld, erinnert an einen lebensfrohen Mann, der für die Rehabilitierung der verfolgten Schwulen stritt – aber selbst von der Politik "vergessen" wurde.
20.12.2017   In den Fünfzigerjahren saß Wolfgang Lauinger wegen seiner Homosexualität monatelang in Haft. Entschädigt wurde er dafür nie.
13.12.2017   Der 99-jährige Wolfgang Lauinger saß Anfang der Fünfzigerjahre wegen seiner Homosexualität mehrere Monate im Gefängnis – doch das Bundesamt für Justiz lehnte seinen Entschädigungsantrag ab.
01.12.2017   Der Bundesjustizminister und SPD-Politiker wurde am Donnerstagabend im Berliner Rathaus für seinen Einsatz um Entschädigung und Rehabilitierung der Opfer des Paragrafen 175 geehrt.
23.11.2017   Im hessischen Parlament können Besucher in einer Ausstellung mehr über die Geschichte und Verfolgung von Schwulen und Lesben zwischen 1945 und 1985 erfahren.
21.11.2017   Vier Monate nach Inkrafttreten des Rehabilitierungsgesetzes sind beim Bundesamt für Justiz bislang nur 50 Anträge auf Entschädigung eingegangen, erfuhren die schwulen Senioren bei einem Besuch.

-w-