Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/schlagwort.php?schlagwort=Proposition+8&Anfangsposition=20

Dossier

Proposition 8

54 Ergebnisse, Seite 3/6:


teaserbild
27.10.2009   Oscar-Gewinner Paul Haggis verlässt die Scientology-Kirche. Grund: Die Glaubensgemeinschaft warb dafür, die Homo-Ehe abzuschaffen.
26.05.2009   Das oberste kalifornische Verfassungsgericht hat mit sechs gegen eine Stimme das Eheverbot im einwohnerstärksten US-Bundesstaat aufrechterhalten. Die 18.000 bereits geschlossenen Ehen bleiben aber gültig, so der Supreme Court weiter.
15.01.2009   Eine Website veröffentlicht die Namen aller US-Wähler, die für die kalifornische Kampagne zum Verbot der Homo-Ehe Geld gespendet haben – und stellt diese auf Landkarten dar.
teaserbild
23.12.2008   Die Befürworter von Proposition 8 wollen nun bereits verheirateten Homo-Paaren die Ehe-Rechte wieder aberkennen – Justizminister Jerry Brown kämpft allerdings dafür, das Referendum als ungültig erklären zu lassen.
10.12.2008   Der Schlagersänger Pat Boone – eines der großen Teenager-Idole der 50er und 60er Jahre – hat in einem Kommentar auf einer konservativen Nachrichtenseite die Terroristen von Bombay mit Homo-Aktivisten in Kalifornien verglichen. Diese seien nichts anderes als "sexuelle Dschihadisten".
teaserbild
26.11.2008   Bill Clintons Nemesis könnte zurückkehren: Kenneth Starr, der in den 90er Jahren die Hexenjagd gegen den US-Präsidenten wegen dessen Affäre mit Monica Lewinsky anführte, soll als Anwalt die Befürworter von Proposition 8 vertreten.
teaserbild
20.11.2008   Der Oberste Gerichtshof des US-Bundesstaates Kalifornien hat am Mittwoch zugestimmt, das durch einen Volksentscheid verfügte Verbot der Homo-Ehe zu prüfen.
teaserbild
17.11.2008   Am Wochenende gab es in mehreren Teilen der USA Demonstrationen gegen das Ehe-Verbot für Schwule und Lesben in Kalifornien.
teaserbild
14.11.2008   Homo-Aktivisten wollen in zwei Jahren erneut über die Öffnung der Ehe für Schwule und Lesben abstimmen lassen, falls die juristischen Einsprüche gegen das Ehe-Verbot fruchtlos bleiben.
teaserbild
10.11.2008   Homo-Gruppen und einflussreiche schwul-lesbische Blogger rufen zum Tourismusboykott des US-Bundesstaates Utah auf. Grund sei die aggressive Politik der Mormonenkirche, die zum Ende der Homo-Ehe in Kalifornien beigetragen hat.

-w-