Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/schlagwort.php?schlagwort=Regenbogenfamilien

Dossier

Regenbogenfamilien

Schwule und Lesben mit Kindern
150 Ergebnisse, Seite 1/16:


teaserbild
05.01.2018   Erneut hat der Bundesgerichtshof gegen eine transsexuelles Elternteil entschieden. Trans-Aktivisten werfen den Richtern vor, die Diskriminierung von Kindern transgeschlechtlicher Menschen "billigend in Kauf" zu nehmen.
Bild des Tages
03.01.2018   Der bunte Band soll kostenlos an Kindergärten und Schulen verteilt werden - und in mehrere Sprachen übersetzt werden.
teaserbild
03.01.2018   Erneut kippt ein Gericht eine Benachteiligung Homosexueller: Der Bundesfinanzhof hat klargestellt, dass auch unfruchtbare lesbische Frauen die Kosten für eine künstliche Befruchtung absetzen können.
teaserbild
28.12.2017   Jasper Nicolaisens Roman "Ein schönes Kleid" aus dem Querverlag erzählt die Abenteuer einer queeren Familie – absolut lesenswert!
teaserbild
18.12.2017   Obwohl Tunesien Homo- und Bisexuelle verfolgen lässt, soll eine Regenbogenfamilie aus Deutschland abgeschoben werden. Dagegen formiert sich Protest, auch aus dem Bundestag.
teaserbild
07.12.2017   Ein knappes Jahr nach ihrer Verlobung geben sich der frühere Profifußballer und der Fernsehproduzent das Ja-Wort.
24.10.2017   Den Kindern geht es gut, wenn sie in Regenbogenfamilien aufwachsen, so das Ergebnis einer groß angelegten Studie aus Australien. Gefährlich für den Nachwuchs sei dagegen Homophobie.
10.10.2017   In Berlin ist das erste Mal seit Inkrafttreten der Ehe für alle ein Kind nach neuem Recht von einem gleichgeschlechtlichen Paar adoptiert worden.
02.10.2017   Die Mitte-Rechts-Regierung in Zagreb scheitert mit dem Vorschlag, Homo-Paaren und unverheirateten Hetero-Paaren das Recht, eine Familie zu bilden, abzuerkennen.
25.09.2017   Wenn ein Transmann ein Kind zur Welt bringt, ist er nach einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs eine Mutter – und zwar auch dann, wenn er bereits rechtlich als Mann anerkannt worden ist.

-w-