Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/schlagwort.php?schlagwort=Schleswig-Holstein

Dossier

Schleswig-Holstein

34 Ergebnisse, Seite 1/4:


teaserbild
14.06.2018   Alle demokratischen Parteien im Nordparlament setzen sich dafür ein, Trans- und Intersexuelle weniger Steine in den Weg zu legen. Nur die AfD hält die Debatte für überflüssig.
Bild des Tages
27.04.2018   Das Land Schleswig-Holstein fördert ein queeres Kinderbuch und eine Lesereihe um eine Regenbogenfamilie - gleichzeitig erscheint die zweite Auflage des ersten LGBTI-Märchenbands.
teaserbild
22.03.2018   In Kiel fordert die SPD aus der Opposition heraus, zum CSD die Regenbogenflagge auf dem Landtag hissen zu lassen. Für einen christlichen AfD-Abgeordneten ist das schon zu viel.
teaserbild
19.09.2017   Zum 23. September, dem internationalen Tag der bisexuellen Sichtbarkeit, setzt Sozialminister Heiner Garg (FDP) ein Zeichen gegen Biphobie.
teaserbild
19.06.2017   Eheöffnung im Koalitionsvertrag: Daniel Günther erklärt, warum er sich als erster CDU-Ministerpräsident für die Gleichstellung von Lesben und Schwulen einsetzen will.
teaserbild
14.06.2017   CDU, Grüne und FDP haben sich in Kiel auf zahlreiche queerpolitische Maßnahmen verständigt.
16.05.2017   Der designierte CDU-Ministerpräsident von Schleswig-Holstein wirbt nach seinem Wahlerfolg für die Gleichstellung von Homo-Paaren.
07.05.2017   Die CDU unter Spitzenkandidat Daniel Günther wird stärkste Partei und hat mehrere Koalitionsmöglichkeiten – der bisherige Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) könnte nur mit Grünen und FDP regieren.
28.04.2017   In einer Woche wird im nördlichsten Bundesland gewählt, sieben Parteien könnten den Sprung in den Landtag schaffen. Bei der Politik für sexuelle und geschlechtliche Minderheiten haben die Parteien sehr unterschiedliche Ansichten.
02.04.2017   Mit der Bemerkung, Schwule "sollen sich ruhig weiter selbst gegenseitig in den Arsch ficken", schockierte AfD-Direktkandidat Wolfgang Rotsolk Erstwähler in Schleswig-Holstein.

-w-