Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/schlagwort.php?schlagwort=Schwule+im+Dritten+Reich

Dossier

Schwule im Dritten Reich

Die Verfolgung und Ermordung von Homosexuellen im Nationalsozialismus
107 Ergebnisse, Seite 1/11:


Bild des Tages
06.02.2018   Im Landkreis Unna wurde am Dienstag der erste Stolperstein verlegt, der einem Opfer der Schwulenverfolgung im Nationalsozialismus gewidmet ist - Schüler eines Gymnasiums beteiligten sich an der Zeremonie.
Bild des Tages
28.01.2018   Am Denkmal für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen im Berliner Tiergarten wurde am Samstag mit einem stillen Gedenken an die brutale Vernichtung und das unermessliche Leid im faschistischen Deutschland erinnert.
teaserbild
27.01.2018   Stolpersteine leisten einen wichtigen Beitrag zur Aufarbeitung der NS-Verbrechen – doch noch immer nicht in allen Städten wird der schwulen Opfer gedacht.
teaserbild
16.01.2018   Das Anliegen, am Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus auch an die Verfolgung sexueller Minderheiten zu erinnern, fand offenbar kein großes Interesse.
teaserbild
15.01.2018   Beim Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar 2019 sollen die KZ-Häftlinge mit dem Rosa Winkel explizit gewürdigt werden, fordert eine Petition an den Bundestagspräsidenten.
teaserbild
13.10.2017   Die Gedenktafel am Berliner U-Bahnhof Nollendorfplatz wurde am Donnerstag geschändet.
teaserbild
11.10.2017   Ein neuer Sammelband aus dem transcript Verlag beschäftigt sich intensiv mit dem Denkmal für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen im Berliner Tiergarten.
10.10.2017   Das Theater im OP Göttingen zeigt bis 21. Oktober das Stück "Bent" – als erstes deutsches Theater in der im Juni erschienenen Neuübersetzung von Olaf Roth.
19.09.2017   In der KZ-Gedenkstätte Ravensbrück soll der homosexuellen Häftlingsfrauen gedacht werden – obwohl die Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten keine Belege für eine gezielte Verfolgung sieht.
11.09.2017   Am Sonntag wurde der ermordeten Schwulen im KZ-Außenlager Klinkerwerk gedacht – doch kaum einer kam. Ein Zwischenruf von Ralf Dose.

-w-