Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/schlagwort.php?schlagwort=Stolpersteine

Dossier

Stolpersteine

22 Ergebnisse, Seite 1/3:


Bild des Tages
28.10.2017   Seit vergangenem Wochenende erinnert in Bochum ein Stolperstein an das schwule NS-Opfer Heinrich Barenberg - die Verlegung eines weiteren Steins für seinen Partner Gerhard Krebs wird im kommenden Jahr folgen.
teaserbild
25.10.2017   In Trier werden schwule Zwillige, die unter dem NS-Regime zu Tode kamen, mit einem Stolperstein geehrt.
teaserbild
03.08.2017   Heinrich Irsen wurde am 5. Juli 1942 im KZ Sachsenhausen ermordet – Jürgen Wenke von der Rosa Strippe Bochum hat sein Schicksal recherchiert.
Bild des Tages
03.03.2017   In Bochum erinnert ein neuer Stolperstein an Dr. Wilhelm Hünnebeck, der sowohl im Nationalsozialismus als auch in der Bundesrepublik nach Paragraf 175 verurteilt wurde.
Bild des Tages
17.01.2017   Seit November 2015 erinnert in Bochum ein Stolperstein an Willi Güte, der von den Nationalsozialisten in die KZs Buchenwald und Dora deportiert wurde - bei neuen Forschungen sind nun erstmals Fotos des schwulen Bergmanns aufgetaucht.
teaserbild
16.12.2016   Sowohl Stefan Ferdinand Schminghoff als auch Werner Großheide wurden von den Nationalsozialisten aufgrund des Paragrafen 175 verfolgt und ermordet.
Bild des Tages
13.11.2016   In Berlin wurde am Samstag ein Stolperstein für Dr. Felix Abraham (1901-1937) verlegt - der von Magnus Hirschfeld noch persönlich an das Institut für Sexualwissenschaft berufene Arzt machte sich als einer der ersten Menschen für Trans*rechte stark.
teaserbild
07.10.2016   Auf Initiative der Rosa Strippe wird in Gelsenkirchen und erstmals in Remscheid an Männer erinnert, die im KZ den Rosa Winkel tragen mussten.
Bild des Tages
29.11.2015   In Bochum erinnert jetzt ein Stolperstein an den schwulen KZ-Überlebenden Wilhelm Güte (1916-1988).
Bild des Tages
09.11.2015   Am 9. November, dem Tag des Beginns der Novemberpogrome der Nationalsozialisten im Jahr 1938, hat der LSVD Hamburg seine in Patenschaft befindlichen Stolpersteine gereinigt.

-w-