Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/user_kommentare.php

Die letzten User-Kommentare

#1 SebiAnonym
#2 TickTackAnonym
  • Heute, 20:19h
  • Zu Deutsche Telekom: Regenbogenfamilie und Dragqueens werben für Familien-Tarif
  • Also Ich bin zweisprachig aufgewachsen, und dieses Lied klingt definitiv nach "Pussy" (Weibliches Geschlecht in Englisch und wird oft als "Meine Alte" im Common Slang benutzt) Ichglaube so ist es auch im Original Song gemeint. Irritiert Mich jedes Mal.

    Ansonsten ist der spot aber super! Lustiger Weise fand Ich das ganze gar nicht so abnormal wie dargestellt, da heutzutage all diese Erscheinungsbilder eh eine Norm sind und toleriert werden sollten. Beruhigt Mich auch total das Mir das alles gar nicht so aufgefallen ist erst als Ich darüber gelesen hab was er darstellen soll :)
  • Antworten » | Direktlink » | Alle Kommentare zum Artikel »
#3 seb1983
#4 Robby69
#6 Robby69
  • Heute, 19:45h
  • Zu Der lange Weg zur Rehabilitierung
  • Antwort auf Kommentar von Simon H
  • Genau DAS ist aber das Problem an dem ganzen Gesetzesvorschlag - wohlgemerkt VORSCHLAG, denn NOCH ist das Gesetz nicht durch. Wir 175er sollen (zumindest nach der "jetzigen" Version des Gesetzesvorschlags) ja für jedes 175er-Urteil bei der Staatsanwaltschaft einen Antrag auf Aufhebung des Urteils stellen. -
    Das heißt zum Beispiel bei mir (mit 6 175er-Verurteilungen) 6 Anträge auf Aufhebung der Urteile. -
    Wenn es "nur" um die Entschädigungszahlungen ginge, könnte ich so einen Antrag ja noch verstehen. Aber so, wie es jetzt in dem Gesetzesvorschlag steht, finde ich es gelinde gesagt eine Schweinerei, denn viele der älteren von uns 175er haben so viel Leid wegen ihrer Verurteilungen erdulden müssen, dass sie sich mit Sicherheit trotz allem drei Mal überlegen werden, ob sie diese Anträge stellen überhaupt stellen. - Denn dadurch wird alles wieder hochgewühlt, was damals passiert ist. -
    Bei mir ist das was anderes, da ich mich für meine 175er-Verurteilungen nicht schäme. - Ich habe kein Problem damit, auch "amtlich" erneut zu diesen Verurteilungen zu stehen. Aber viele der Älteren schämen sich nach wie vor dafür, damals nach dem 175er verurteilt worden zu sein. -
    Daher müsste in der "Endfassung" des Gesetzesentwurfs - und damit auch im entsprechenden Gesetz - meiner Meinung nach auf jeden Fall die pauschale Aufhebung ALLER 175er-Urteile stehen. -
    Der jetzige Vorschlag mit Antrag etc. ist reines Wischi-Waschi und nur den widerlichen homophoben Hetz-Kampagnen der CDU - und vor allem der CSU! - geschuldet. Und gewisse hochrangige CSU-Politiker würden ja nachweislich am liebsten den Nazi-Paragrafen 175 wieder einführen und weigern sich außerdem nach wie vor vehement, der Rehabilitierung von uns 175ern zuzustimmen.
  • Antworten » | Direktlink » | Alle Kommentare zum Artikel »
#7 Danny89Anonym
  • Heute, 19:16h
  • Zu Youtube blockiert auch deutsche Aufklärungsvideos
  • Das ist ein Skandal!!!!!! Seit wann gibt es hier Homo-Propaganda Gesetze??? Unfassbar....

    Aber wenn es nackte Brüste zu sehen gibt, da macht keiner was... Wir leben in einer freien Welt und solange keine Bareback-Hardcore Pornos gezeigt werden, sondern normale, aufklärende Filmchen, wie z.B. queerblick oder anyway.tv das macht, ist es einfach eine Frechheit!

    Selbst wenn man youtube anschreibt, kommt keine Reaktion... Diese Spinner verdienen eine saftige Geldstrafe!
  • Antworten » | Direktlink » | Alle Kommentare zum Artikel »
#8 schwarzerkater
#9 schwarzerkater
#10 schwarzerkater
  • Heute, 18:57h
  • Zu Bad Säckingen: Imam hetzt gegen "perverse" Homosexuelle
  • Antwort auf Kommentar von Miguel53de
  • "Der Imam wird - hoffentlich und zu Recht - Deutschland verlassen muessen. "
    - damit hast du leider nicht recht. wie schon in meinem post zuvor (beitrag 27), laut "panorama 3" wurde ein hetztender imam in hamburg wilhelmsburg entlassen, so liess es die ditib-organisation verkünden. der mann predigt aber weiterhin in der moschee.
    dann gab es gestern einen weiteren bericht von "panorama 3" zu einem radikalen imam in braunschweig ... was glaubst du wie die antwort der anfrage der NDR-redaktion von ditib dazu war? einfach mal ansehen oder nachlesen.
  • Antworten » | Direktlink » | Alle Kommentare zum Artikel »