Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/user_kommentare.php?Anfangsposition=466480

User-Kommentare - Seite 46649

#466481 gerdAnonym
#466482 Christina & Louis RoßnerAnonym
  • 05.07.2005, 10:36h
  • Zu SPD-Transe wechselt zur WASG
  • Hallo Kai,
    eins möchte ich doch gerne richtig stellen, Transfamily ist nicht die "Vereinigung von
    Sylvia-Fee" Wenn es um Weitergabe von Informationen geht, dann die Richtigstellung: Sylvia-Fee ist Ansprechpartnerin bei Transfamily für die
    Transfrauen. Owner der HP ist Louis und ich bin für die Angehörigenarbeit zuständig.
    Sollten rechtschreibfehler in diesem text sein, sind sie erwünscht und dienen der erheiterung der leser.
    Gruß Christina
  • Antworten » | Direktlink » | Alle Kommentare zum Artikel »
#466483 KlausAnonym
  • 05.07.2005, 10:27h
  • Zu Kölner CSD im Zeichen der Wahl
  • Die in Deutschland geltenden Grundsätze will Fischer in Europa verankern? Also eine halbe Homo-Ehe, ein halbes Adoptionsrecht und ein halbes ADG, das freilich noch nicht mal verabschiedet ist. Für das wenigste an der deutschen Misere können die Grünen was, aber dann sollte man sich nicht anmaßen, über andere Länder zu richten. Die Vorfälle in Polen zeigen allerdings, dass mehr Einsatz der Politiker notwendig ist und man muss für jemand wie Fischer schon dankbar sein. Nur auf die Wortwahl ist zu achten, schließlich gibt es beispielsweise in Düsseldorf auch einen Bürgermeister, der den CSD verhindern wollte. Aber, ich vergaß, mit dem wollten die Grünen ja koalieren...
  • Antworten » | Direktlink » | Alle Kommentare zum Artikel »
#466484 kitchenqueenAnonym
  • 05.07.2005, 07:36h
  • Zu Schüssel gegen Homo-Ehe
  • Ich muss eine Erörterung zum Thema Ehe unter gleichgeschlichtlichen schreiben. Doch außer dem Aspekt, dass alle Menschen gleich sind und das gleiche Recht haben, finde ich leider keine Argumente dafür. Könnt ihr mir bitte helfen und evtl. auch contra- Argumente nennen?
    Ich wäre euch sehr dankbar.
  • Antworten » | Direktlink » | Alle Kommentare zum Artikel »
#466485 Lee RoyAnonym
  • 05.07.2005, 06:18h
  • Zu Kölner CSD im Zeichen der Wahl
  • Joschka Fischer will sich stark machen das Homosexuelle in ganz Europa Rechte haben?? Seltsam was die Spanier im Erzkonservativen Katholischen Spanien ohne Grün erreicht haben zeigt, es geht auch sehr gut ohne Grün. Und was die Ausgrenzung der Teilnehmerin der WASG betrifft es scheint ja einigen Parteien der Arsch auf Grundeis zu gehen!
  • Antworten » | Direktlink » | Alle Kommentare zum Artikel »
#466486 ACopAnonym
  • 05.07.2005, 02:27h
  • Zu Kölner CSD im Zeichen der Wahl
  • Grünen-Gruppenbild mit Transe – da bekomme ich schon
    wieder Plack!

    Ok, ich weiß ja das die Transen usw damals, Stonewall
    usw... ABER warum müssen diese kamerageilen Biester sich
    immer in den Vordergrund schieben? Die Presse stürzt sich
    gierig auf diese „Vertreter des schwulen Milieus“ wie immer
    so schön geschrieben wird. Der gewöhnliche Schwule (ich
    schreibe absichtlich nicht normal) kann sich jetzt wieder
    wochenlang im Büro oder bei Arbeit erklären, dass weder er
    noch sein Freund Frauenkleider trägt. „Aber Schwule tragen
    doch Frauenkleider und einer muss ja schließlich die Frau
    bei Euch sein...“

    Was die Transen für alle Schwulen damals erreicht haben,
    ist längst aufgebraucht durch die Bärendienste welche sie
    uns seit Jahrzehnten leisten....

    Um das noch einmal klar zu sagen, ich habe nichts gegen
    Transen, mich stört nur die Lautstärke, Penetranz und
    Aufdringlichkeit dieser angeblichen Vertreter des schwulen
    Lebens. Gerade der CSD in Köln hat schön gezeigt, es gibt
    mehr wie Transen, SM’lern und Kampflesben. Warum wird
    das nicht in der Presse dargestellt?
  • Antworten » | Direktlink » | Alle Kommentare zum Artikel »
#466487 TomAnonym
#466488 dnlnAnonym
#466489 dnlnAnonym
  • 04.07.2005, 22:43h
  • Zu PDS greift LSVD an
  • "Insofern ist die Gleichsetzung des Erscheinens eines sehr wohl homophoben Wahlkampsongs"
    Na immerhin gibt diese Person das zu.

    "auf den Seiten der WASG Nordrhein-Westfalen mit den Inhalten von PDS und Linkspartei"
    Die PDS ist demnächst die Linkspartei und die WASG kandidiert unter deren Deckmantel. Die PDS sollte aufpassen, was sie sich da ins Boot holt.

    "als plumpes Wahlkampfgetöse für die grünen und gelben neoliberalen Parteien"
    Juppi, die bösen neoliberalen wieder. Da scheint einer noch nicht zu verkraften, dass sich die neoliberale soziale Marktwirtschaft auch im Osten durchgesetzt hat. Außer Metzger find ich keinen neoliberalen bei den Grünen.

    "die wohl SteigbügelhalterInnen für CDU oder SPD werden, leicht enttarnbar"
    Die PDS ist ja auch reine Oppositionspartei, vorallem in Berlin und MeckPom.
  • Antworten » | Direktlink » | Alle Kommentare zum Artikel »
#466490 TorstenAnonym