Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/user_kommentare.php?Anfangsposition=0

User-Kommentare
Suche nach Kommentaren von TheMum

#2 TheMumProfil
#3 TheMumProfil
  • 03.01.2018, 17:59hHannover
  • Zu Es ist ernst: Wir brauchen 150 neue Abos zum 15. Geburtstag
  • Antwort auf Kommentar von Gronkel
  • ""Nö, die Stimmen von SPD, Linken und Grünen hätten ausgereicht auch ohne irgendwelche Stimmen der CDU/CSU."

    Aber nicht in einer Koalitions- und Regierungsgemeinschaft mit der CDU."

    Inwiefern ist das eine Widerlegung meines Arguments?

    "Da gibt es doch diverse Ansätze und sei es das Heil nicht in einer staatlichen Erziehung zu suchen sondern in einer stärkeren Rechtsstaatlichkeit. Das Beziehen auf eine allgemeinere Beschreibung als auf eine Kleinteilige (allg. Menschenrechte vs. partikular Gruppenrechte) oder der gesamte Genderansatz ist doch nur in ganz engen Kreisen so eindeutig gefordert und unumstritten. Und ermöglicht wenn man dem nicht folgt ganz andere Ansätze."

    Außerordentlich vage. Was bedeutet "stärkere Rechtsstaatlichkeit"? Wären wir ein "vollendeter Rechtsstaat" bräuchte es auch keinen Kampf um Bürgerrechte. Auch verstehe ich nicht, wieso Rechtsstaatlichkeit und staatliche Erziehung ein Widerspruch sein müssen. Was genau meinst du mit "Genderansatz"? Das Thema ist dermaßen weit gefasst, dass es da regelmäßig zu Missverständnissen kommt weil Leute gar nicht auf der gleichen Verständnisebene darüber reden. Welche "ganz anderen Ansätze" sollen denn ohne diesen von dir nicht klar definierten "Genderansatz" ermöglicht werden?
  • Antworten » | Direktlink » | Alle Kommentare zum Artikel »
#4 TheMumProfil
#5 TheMumProfil
  • 03.01.2018, 12:36hHannover
  • Zu Es ist ernst: Wir brauchen 150 neue Abos zum 15. Geburtstag
  • Antwort auf Kommentar von Gronkel
  • "Die Fremdeinschätzung ist halt nur ein Grund zu spenden oder eben auch nicht."

    Was haben linke oder rechte Kommentatoren mit der (angeblichen) politischen Ausrichtung dieser Seite zu tun? Wenn Du deine Spendenentscheidung von den Kommentatoren auf dieser Seite abhängig machst, ist das einfach schlechter Entscheidungsstil, weil du Sachverhalte zu deiner Entscheidung heranziehst, die mit dem Entscheidungsgegenstand nichts zu tun haben. Nennt man auch Willkür.

    "Es liegt aber wohl auch in der Natur der Sache, dass sich linke und ihresgleichen weniger links empfinden und rechte und ihresgleichen sich weniger rechts empfinden, als jeweils vom anderen Flügel oder der Mitte aus betrachtet."

    Niemand betrachtet sich in seinem Weltbild als der Böse. So ist der Mensch nun mal.
  • Antworten » | Direktlink » | Alle Kommentare zum Artikel »
#6 TheMumProfil
  • 30.12.2017, 15:09hHannover
  • Zu Nicht nur auf die Kerle gucken!
  • Antwort auf Kommentar von Namron
  • "Bitte nochmal über die Formulierung "klischeehafte Aussie-Mates" nachdenken. Finde ich auch nicht okay."

    Gerade eben wo ich dachte, wir hätten bereits die absolute Spitze des SJW-Bullshits erreicht...
#7 TheMumProfil
  • 29.12.2017, 11:33hHannover
  • Zu Schwuler Deutscher in Kairo festgenommen und ausgewiesen
  • Wir wollen ja mal festhalten, dass hier zu 100% das islamistisch-faschistische Regime in Kairo zu beschuldigen ist und nicht etwa die Opfer!!! Hättet ihr damals einem Juden gesagt, er solle man nicht so dumm sein, in Nazi-Deutschland eine Kippa zu tragen? Ja, wahrscheinlich hättet ihr das sogar und ihr hättet im Endeffekt recht gehabt, doch die SCHULD liegt dadurch immer noch nicht beim Opfer sondern ausschließlich bei den Tätern. Ich hoffe das ist euch klar.
  • Antworten » | Direktlink » | Alle Kommentare zum Artikel »
#8 TheMumProfil
#9 TheMumProfil
  • 28.12.2017, 12:25hHannover
  • Zu Jens Spahn hat geheiratet
  • Antwort auf Kommentar von Heuchlerisch
  • "Du bildest dir zu viel ein, wenn du denkst, nachdem du die gesamte soziale Politik in den Dreck wirfst"

    Was ich nicht getan habe, aber du möchtest es halt so sehen.

    "ich dann bereit wäre, noch eine Frage zu beantworten"

    Du beantwortest sowieso keine Fragen, sondern hältst ideologische Vorträge gegenüber einem von dir selbst gebastelten Strohmann.

    "oder auch nur ein Bedürfnis hätte, deine unheimliche Behandlung dulden zu wollen!"

    Unterschiedlicher politischer Meinung zu sein und das erörtern zu wollen ist für dich also eine "unheimliche Behandlung". Na sowas! Kann es sein, dass es dir NUR um Gefühle und NULL um die Sache geht?

    "Du hast aus einer potentiellen Gesprächspartnerin eine Gegnerin gemacht."

    Wenn du das so sehen möchtest ist das wohl so. Aus deiner Sicht.

    "Das muss man auch erst mal hinbekommen."

    Oh, da habe ich nicht viel für getan. Das hast du fast ganz allein für dich und deine eigene Wahrnehmung der Welt geschafft. Erstaunlich!

    "Das spricht für deine wahrhaftige Ethik!"

    Das hat mit Ethik absolut gar nichts zu tun. Dass du der Meinung bist es hätte etwas mit Ehtik zu tun beweist erneut, dass du nicht verstehst was Ethik überhaupt sein soll.
  • Antworten » | Direktlink » | Alle Kommentare zum Artikel »
#10 TheMumProfil