Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/user_kommentare.php?Anfangsposition=0

User-Kommentare
Suche nach Kommentaren von queergay

#1 queergayProfil
  • 18.02.2018, 19:07hNürnberg
  • Zu "Wir fürchten täglich, verhaftet zu werden"
  • Grundlegender Nährboden für queere Verfolgung ist primär die islamisch geprägte Kultur und Staatsordnung.
    Religiös begründete Anti-Queer-Normen sind letztlich die Wurzel allen Übels.
    Das wahre Böse ist leider oftmals in religiös daherkommenden, pervertierten "Heilslehren" versteckt.
    Da hilft nur intensive Aufklärung über den wahnhaften Moloch, der sich zwischen Religion und Politik bewegt und eine entsprechende Symbiose darstellt.
  • Antworten » | Direktlink » | Alle Kommentare zum Artikel »
#2 queergayProfil
  • 17.02.2018, 19:18hNürnberg
  • Zu "Outing" in der Regenbogenbahn
  • Mir gefällt dieses provokante Projekt sehr gut. Ein Schuss in den Ofen ist etwas anderes.
    Das Ganze muss ja nicht unbedingt auf bildungsferne Menschen zugeschnitten sein.
    Wer etwas primitiv denkt, kann sich ja weiterbilden.
#3 queergayProfil
#4 queergayProfil
#5 queergayProfil
#6 queergayProfil
  • 07.02.2018, 17:59hNürnberg
  • Zu Das unbekannte Leiden des Reinhard Drücke
  • Alle queeren Menschen sollten sich zusammenschließen um jegliche Verfolgung überall zu verhindern. Sonst wiederholt sich die Geschichte. Feinde gibt es leider genug in allen Lagern.
#7 queergayProfil
  • 06.02.2018, 11:34hNürnberg
  • Zu Erzbistum lädt Lesben und Schwule zum Treue-Kurs
  • Dem Erzbistum ist folgendes Seminar im Waldschlößchen bei Göttingen dringend zur Weiterbildung zu empfehlen:
    "Wie möchte ich leben? Vielfalt in unseren Beziehungen und Lebensformen." Für Lesben, Schwule, Bis, Trans*, Inter*menschen und Queers (LSBTIQ).
    Es geht primär um Beziehungsformen jenseits der Hetero- und Mononormativität und weit über die "Ehe für alle" hinaus.
    Zu glauben, daß die Kirche genau weiß, was richtig ist und was falsch ist geradezu absurd angesichts ihrer vielen Irrtümer und ihrer kriminellen, z.T. grauenhaften Kirchengeschichte.
    Nächster Termin: 09.-11.02.2018 mit Experten in Forschung und Lehre zu Queer Studies, Transgender Studies, Polyamorie, BDSM, queer-feministischer Naturwissenschaftskritik u.a.m.
  • Antworten » | Direktlink » | Alle Kommentare zum Artikel »
#8 queergayProfil
#9 queergayProfil
#10 queergayProfil