Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
Home > Unternehmen > Autor*innen

Dennis Klein


Der Wahlkölner schreibt seit rund zwei Jahrzehnten gerne queer.de-Geschichten über böse Homo-Hasser, nette Schwulenmuttis und alles zwischendrin. Als Ausgleich kocht er gerne oder ramscht beim Skat mit anderen um die Wette.


1145 ausgewählte Artikel, Seite 1/115:


teaserbild
30.06.2022   2017 machte Deutschland einen großen Sprung beim Abbau von Diskriminierung: Völlig überraschend öffnete der Bundestag binnen einer Woche die Ehe für Schwule und Lesben.
teaserbild
29.06.2022   In NRW steht das Kabinett fest. Der rechte Hardliner Nathanael Liminski erhält mehr Macht, steigt aber nicht zum Schulminister auf. Die Grünen nominieren eine lesbische Integrationsministerin.
teaserbild
  USA
27.06.2022   Nachdem der Supreme Court das Recht auf Abtreibungen kassiert hat, könnten auch queere Rechte auf der Kippe stehen. Möglicherweise dürfen Staaten bald wieder Homosexualität unter Strafe stellen.
teaserbild
20.06.2022   Erstmals hat eine im Bundestag vertretene Partei eine lesbische Frau zu ihrer Bundesparteichefin gemacht. Für queere Rechte interessiert sich Alice Weidel allerdings nicht – ganz im Gegenteil.
teaserbild
31.05.2022   Da sich Sven Lehmann für trans Personen und nicht für "psychisch und körperlich gesunde Menschen" einsetze, sei er eine "Riesengefahr", so Christina Baum.
23.05.2022   Australien hatte zuletzt eine ganze Reihe von teilweise extrem queerfeindlichen Regierungschef*innen – damit ist jetzt Schluss. LGBTI-Aktivist*innen sind erleichtert.
19.05.2022   Als in den Achtzigerjahren Aids um sich griff, bekämpften viele Konservative nicht das Virus, sondern "entartete" Homosexuelle. 1987 erklärte Bayern schwule Männer pauschal zu "Ansteckungsverdächtigen".
16.05.2022   Die Landtagswahl im bevölkerungsreichsten Bundesland hat einiges durcheinandergewirbelt. Mehrere queere Kandidat*innen waren mehr als in Feierlaune.
12.05.2022   Bei der rechtlichen Situation queerer Menschen gibt es in Europa widersprüchliche Entwicklungen. In Deutschland zeigt die Tendenz aber nach oben. Es hängt nun an der Ampelregierung, ob es weiter bergauf geht.
06.05.2022   2002 erschütterte der Mord an Pim Fortuyn die Niederlande. Der exzentrische Politiker beeinflusst auch nach seinem Tod die Politik seines Landes weiter – nicht unbedingt zum guten.