Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/bild-des-tages.php?einzel=1749
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Schwuler Beauty-Blogger wirbt für Wimperntusche


#3 kuesschen11Profil
  • 08.01.2017, 18:40hFrankfurt
  • Antwort auf #2 von herve64
  • Die Skandale von Mutterkonzernen und/oder ihren Tochterunternehmen sind die eine Sache und jeder hat die Möglichkeit, gewisse Produkte zu boykottieren. Ich persönlich finde es auch nicht gut, wenn Trinkwasser nicht als ein Menschenrecht angesehen wird. Trinkwasser ist ein Allgemeingut und muss jedem Mensch zugänglich gemacht werden.

    Hier geht es aber um die Tonality (männliches Model für Schminke) in einer Werbekampagne von Maybelline, also um eine innovative Zielgruppenerweiterung, die begrüßenswert ist, so dass auch andere Hersteller sich daran anschließen können.

    Bei dieser Werbung geht es nicht um Trinkwasser sondern einfach nur um Schminke.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #2 springen »