Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?2165

Schwule Grüße aus Pyeongchang

Der amerikanische Ski-Freestyler Gus Kenworthy twitterte ein Foto von den Olympischen Winterspielen in Südkorea, auf dem er den US-Eiskunstläufer Adam Rippon küsst.

Die beiden offen schwulen Sportler gehören zu den 14 Mitgliedern des Teams LGBTI in Pyeongchang (queer.de berichtete). "Wir sind hier. Wir sind queer. Gewöhnt euch dran", schrieb der 26-jährige Silbermedaillengewinner von Sotschi zu seinem Post, zu dem noch zwei weitere Bilder gehören.

Twitter / guskenworthy

Auch auf Instagram lud Kenworthy ein Selfie mit Rippon hoch - und teilte in der Bildunterschrift gegen den zur Eröffnungszeremonie angereisten US-Vizepräsidenten Mike Pence aus: "Ich bin so stolz darauf, die LGBTQ-Community mit diesem großartigen Typen zu repräsentieren. Nimm das, Pence."

Sowohl Adam Rippon als auch Gus Kenworthy hatten mehrfach scharf kritisiert, dass mit dem ehemaligen Gouverneur von Indiana ein extrem homophober Politiker Chef der US-Olympiadelegation geworden ist. Pence reagierte darauf in typischer Trump-Manier, indem er den Sportlern vorwarf, "Fake News" zu verbreiten (queer.de berichtete). (mize)


-w-

#1 RobinAnonym
  • 10.02.2018, 16:15h
  • Sehr gut!

    Man sollte niemals die Macht der Bilder unterschätzen und solche positiven Bilder braucht die Welt...

    Ich hoffe, dass viele Leute diese Bilder liken, teilen, reposten und weiterverbreiten...
  • Antworten » | Direktlink »
#2 BuntesUSchoenesEhemaliges Profil
  • 10.02.2018, 17:57h
  • "Get used to it."
    Genau, so ist es. Ne andere Möglichkeit gibt es auf Dauer nicht.

    All the best to you :-)
  • Antworten » | Direktlink »
#3 rosenkranzAnonym
#4 SmartakusProfil