Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?2218

Wählt die "unqualifizierte Lesbe"!

Die aus "Sex and the City" bekannte Schauspielerin Cynthia Nixon will bekanntlich Gouverneurin von New York werden - zur Finanzierung ihres Wahlkampfs verkauft sie jetzt ungewöhnliche Buttons.

Die Anstecker mit dem Spruch "Unqualified Lesbian" haben keinen homophoben Hintergrund, sondern gehen lediglich auf eine kleine New Yorker Lesbenpolitzickerei zurück. Vor fünf Jahren hatte Nixon bei der Bürgermeisterwahl anstelle der offen homosexuellen Stadtratspräsidentin Christine Quinn den siegreichen Kandidaten Bill de Blasio unterstützt - was Quinn bis heute nicht vergessen hat. "Cynthia Nixon war dagegen, dass eine qualifizierte Lesbe Bürgermeisterin von New York City wird", kommentierte die langjährige Politikerin die Kandidatur der Schauspielerin. "Jetzt möchte sie, dass eine unqualifizierte Lesbe Gouverneurin des Bundesstaates wird."

Bereits beim Wahlkampfauftakt letzten Monat in der historischen New Yorker LGBTI-Bar "Stonewall Inn" hatte Cynthia Nixon die Gäste mit einer Anspielung auf Quinns Äußerung begrüßt: "Willkommen, unqualifizierte Lesben, und auch die qualifizierten", meinte die 51-Jährige zu Beginn ihrer Rede. "Willkommen an die Trans-Community, an die queeren Menschen aller Couleur und an unsere wunderbaren heterosexuellen Verbündeten."

Die Buttons in Blau und Weiß sind für fünf US-Dollar über die Wahlkampf-Homepage von Cynthia Nixon erhältlich. (mize)


-w-

#1 easykeyProfil
  • 03.04.2018, 14:14hLudwigsburg
  • Als ich die Überschrift las, dachte ich spontan an Fräulein Weidel....aber die ist ja eher weniger für die guten Sachen.... ;-)
  • Antworten » | Direktlink »
#2 von-hinten-genommenAnonym
  • 03.04.2018, 18:08h
  • Tatsächlich ungewöhnlich.
    Solange die New Yorker wissen, was gemeint ist, ist es gut :-))
  • Antworten » | Direktlink »