Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?2221

Schönheitskampagne mit queerem Gesicht

  • 06. April 2018, noch kein Kommentar

Als weltweit erste Kosmetikfirma wirbt das US-Unternehmen Fluide mit einen nicht-binären Model für seine neue Lippenstiftkollektion "Uncuffed".

"Nach all den Jahren, in denen ich von der Schönheitsindustrie übersehen wurde, fühlt es sich an wie ein Meilenstein in meinem Leben und in meiner Karriere", erklärte das Kampagnengesicht Jacob Tobia - ein_e bekannte_r Aktivist_in, der/die auch als Künstler_in und Filmemacher_in tätig ist.



Nicht-geschlechtskonforme Menschen seien unsichtbare Vorreiter in der Mode- und Schönheitswelt, kritisierte Tobia. "Gender-nonkonforme Looks wurden immer nur von cisgender-Körpern getragen - Körpern, die nicht unsere gleiche Kraft haben, Körper, die nicht das Stigma, die Isolation oder Marginalisierung erfahren haben, mit denen Menschen in der nicht-binären Gemeinschaft konfrontiert sind."

Das Unternehmen Fluide wurde aus der queeren Community heraus gegründet und bietet nach eigenen Angaben "farbenfrohes, tierversuchsfreies Make-up für alle Geschlechterausdrücke, Geschlechtsidentitäten und Hauttöne" an. Fünf Prozent der Erlöse gehen an LGBTi-Projekte. (cw)


-w-