Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/b?2226

"Weißer Bembel" für Rosa

  • 10. April 2018, noch kein Kommentar

Rosa von Praunheims neuer Film "Männerfreundschaften" wurde am Wochenende beim Lichter Filmfest in Frankfurt am Main als bester regionaler Langfilm ausgezeichnet.

Neben dem "Weißen Bembel" erhielt der Berliner Kultregisseur ein Preisgeld in Höhe von 3.000 Euro. In "Männerfreundschaften" geht von Praunheim der Frage nach, wie schwul Goethe war (queer.de berichtete). Queergelesene Inszenierungen von Briefwechseln, Lyrik und dramatischen Texten an den Orten ihres Entstehens werden durch Interviews mit Literaturwissenschaftlern und Historikerinnen kommentiert.

"Amüsiert, schärflich und schwül lustwandelt von Praunheim durch die Parklandschaften der Literaturwissenschaft, befragt Privatgelehrte und nachgeborene Liebhaber Goethes, Schillers und Gleims. Und lässt so manchen, durchschüttelt von Eros, wiederauferstehen", heißt es in der Jury-Begründung, die aus Filmkritikerin Carolin Weidner, Schauspielerin Julia Zange und Theaterregisseur Uwe B. Carstensen bestand. (cw)


-w-